Mit Audacity Aufnahmen verbessern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst es weniger schlimm machen. Aber das wird dir garantiert immer noch nicht gefallen. Die eingbauten Mikros sind Notnagel für Sykpe und so weiter. Vermutlich hast du auch orgentlich Störgeräusche vom Laptop mit drauf. Die kriegst du nicht weg.

kitekat97 23.03.2012, 17:40

und wie kann ich es halbwegs "reparieren"?

Ich hab zwar auch noch ein Standmikro, aber mit dem hört es sich schlimmer an.

0

Die Quali ist Mist. kann ich mit Audacity (mit welchem ich auch aufgenommen habe) die Qualität verbessern?

Nein. Man kann aus Scheiße kein Gold machen. Punkt aus Ende.

Alles andere ist nur Murkserei und Zeitverschwendung.

Konzentriere Dich auf eine gute Qualität der Aufnahme. An der kannst Du dann noch etwas schrauben, kleine Anpassungen vornehmen. Ändere etwas an Deinem Aufnahmeweg.

Ich würde unseriös handeln, wenn ich Dir etwas anderes empfehlen würde, auch wenn das vielleicht nicht gerade Deine Lieblingsantwort ist.

kitekat97 23.03.2012, 19:11

wie soll ich bitte meinen Aufnahmeweg ändern? Ich hab es jetzt wieder mit meinem Standmikro versucht, das hört sich noch schlechter an.

Ich verzweifel schon fast, ich werk das schon 3 Stunden rum :'(

0
udnobbe 23.03.2012, 19:19
@kitekat97

Was zum Teufel ist eigentlich ein "Standmikro"? Diesen Begriff gibt es gar nicht (zumindest nicht für Leute, die Ahnung davon haben). Ganz abgesehen davon, dass Du es noch nicht benannt hast.

Zweitens: Dein Flaschenhals (und das Hauptproblem) ist vermutlich die Soundkarte Deines Laptop. Die Dinger sind qualitativ eher unteres Mittelmaß, wenn überhaupt. Für (gut aufgenommenen) Gesang wirst Du ganz andere Wege beschreiten müssen, sonst kannst Du auch ein Handy nehmen. Das ist genauso schlimm.

0
udnobbe 24.03.2012, 19:27
@kitekat97

Ich enttäusche Dich ja nur ungern, aber dieses "Standmikro" ist - technisch gesehen - nichts anderes als ein Billig-Headset mit dem (üblichen) Anschluss für Miniklinken-Soundkarten. Da würde ich keine Verbesserung erwarten, denn die Technik ist gleich.

Nein, eine Soundkarte kann man nicht verbessern, man kann aber bessere einsetzen. Im Fall von Laptops (nicht nur da) setzt man gerne externe USB- oder Firewire-Soundkarten, so genannte Audio-Interfaces, ein. An ihnen kann man "richtige" Mikrofone, also Groß- oder Kleinmembranmikrofone, dynamisch oder als Kondensator, mit XLR-Anschluss, betreiben. Das ist ein erheblicher Qualitätssprung.

0
kitekat97 25.03.2012, 12:12
@udnobbe

okay, ich werd mal versuchen, das ganze zu verstehen und dann mal schauen, ob ich das irgendwie hinbekommen könnte...

Danke auf jeden Fall mal :3

0

Was möchtest Du wissen?