Mit Asthma Pilot?

4 Antworten

Ich denke eher nicht, als Pilot muss man gesundheitlich top fit sein. Du hast die Verantwortung für die Fluggäste und wenn du als Pilot ausfällst, weil du während des Fluges einen Asthma Anfall bekommst, kann das schlimme Folgen haben. Letztendlich muss das aber natürlich ein Arzt entscheiden, wenn dein Asthma nur leicht ist, geht es vielleicht.

Also es kommt drauf an wie stark dein Asthma ist wenn es sehr stark ist dann geht es nicht ist es aber nur bei sehr viel Anstrengung dann sollte das gehen das wird ja dann im Medical getestet ohne diesen kannst du ja keine atpl machen

Das entscheidet der Fliegerarzt bei der Erstuntersuchung nach eingehender körperlicher Untersuchung.

Es hängt davon ab, was der Auslöser ist, ob Du Medikamente benötigst und welche. Ausserdem wirst Du gefragt, ob Du Asthmaanfälle hast und wenn ja, wann, wie häufig und wann der letzte Anfall war.

Wenn keine Gefährdung für den Luftverkehr besteht, bekommst Du ein Medical. Ansonsten nicht.

Aber wie gesagt, die Entscheidung trifft der Fliegerarzt. Gerade die Erstuntersuchung für das Medical Klasse I wird seehr genau gemacht.

Schließlich will man vermeiden, dass viel Geld in die Ausbildung investiert wird - und dann stellt sich heraus, dass Du nicht flugtauglich bist.

Was möchtest Du wissen?