Mit angegebenen Maßstab wirkliche länge berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man die gewöhnliche Definition des Maßstabs zugrunde legt, schreibt man 1 cm auf der Karte = 100 000 cm (1000 m) in der Natur in dieser Weise:
1 : 100 000. Das ist dann eine Verkleinerung.

Wendet man dies auf dein Maß an, heißt es
5 : 3       5 cm auf der Zeichung = 3 cm in der Natur
Das wäre also eine Vergrößerung in der Zeichnung:
dividieren oder mit Kehrwert multiplizieren.

1,9 * 3/5  =  57/50  =  1,14 cm in der Natur
2,5 * 3/5  =  3/2      =  1,5  cm in der Natur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht die Länge nur mit dem Maßstab multiplizieren. Nehmen wir an 1:15000 und vier cm, dann sind vier cm auf der Karte 60000 cm in der Natur (=600 m). Oder habe ich die Frage falsch verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpeggy
19.06.2017, 17:57

Und wenn es eine Vergrößerung ist z.B. 5:3, eine höhe von 1,9 und eine länge von 2,5

0

Was möchtest Du wissen?