Mit Android auf Netzlaufwerk zugreiffen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Mountpoint musst du sicher den CIFS-Namen eintragen und nicht ein Laufwerk, welches nur der "Server" selber kennt. Das wird immer als "\\\\\\\\Gerät\\\\Freigabename" angegeben, also wenn dein Win7-Server zum Beispiel "Heim-Server" heisst und dessen Laufwerk E: als Share mit dem Namen "LW-E" freigegeben ist, dann musst du als Mountpoint "\\\\\\\\Heim-Server\\\\LW-E" eingeben. Bei Windows geht das für komplette Laufwerke auch immer mit den hidden shares, d.h. Laufwerks-Buchstabe + Dollarzeichen -> du musst einfach Adminrechte mit deinem User haben. Dann heisst das "\\\\\\\\Heim-Server\\\\E$"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ES-DateiExplorer

Dort kannst du oben links zwischen verschiedenen Einstellungen wechseln. Ist selbsterklärend

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?