Mit Aktien jedes Jahr sein Geld verzehnfachen?

11 Antworten

Nein das ist nicht seriös.

Und wer Traden von Derivaten mit Hebeln als Aktiengeschäfte verkauft handelt ferner böswillig.

Realistisch ist es mit einem guten offensiven Portfolio aus Aktien sein Vermögen etwa alle 7-8 Jahre zu verdoppeln, wenn man nichts abschöpfft und immer thesauriert.

Gibt es Trader die erfolgreich sind? Ja die gibt es. Sind es viele? Nein im Verhältnis zur Gesamtzahl sind es extrem wenige. Mach mit deinem Geld was du willst, aber jeder der dir verspricht, dass du ohne Arbeit oder mit wenig Aufwand bzw. geringem Risiko, schnell ein Vermögen machen kann ist nur an einem interessiert:

Eine Umverteilung deines Geldes zu ihm hin.

Das hört sich interessant an. Rechnen wir das mal durch. Ein Jahr hat rund 250 Arbeitstage. Ziehen wir mal noch ein paar Feiertage und Zeiten ab, an denen es relativ ruhig an der Börse ist. Sagen wir mal 230 Tage. Also 1000% durch 230 ergibt eine Rendite pro Tag von 4,35 % im Durchschnitt.

Ich bin gerade am überlegen, ob ich eine Aktie oder einen Index kenne, der sich im Durchschnitt 4,35 % pro Tag bewegt. Wobei das würde nicht reichen, also eine Bewegung von mehr als 5-6 % pro Tag. Bei Aktien?

Ne, echt nicht. Wenn man jetzt auf Hebelprodukte schaut, wie z. B. CFDs, ist da mehr Potential gegeben. Wenn man jetzt versuchen würde, an einem Tag eine Rendite von 5-6% zu erzielen, wäre das bestimmt möglich. Jedoch mit einem irrwitzigen Risiko.

Also innerhalb eines Jahres sein Geld zu verzehnfachen, ist meiner Meinung nach Bullshit.

Ich verstehe nicht, warum welche mit so irrwitzigen Dingen werben. Das Potential mit Wertpapieren zu handeln und damit Geld zu verdienen, ist groß genug aber damit zu werben ....

 

Was hast du denn gerechnet? Man müsste jeden Tag 1% gewinnen.

0

Ja, das ist theoretisch möglich. Du musst nur dafür sorgen, dass du keine falschen Entscheidungen triffst. Also ganz einfach! Und wenn Du dich trotzdem falsch entscheidest, verlierst du im äussersten Fall dein Geld. Grund für dich, wieder von vorne anzufangen und weiterhin an Wunder zu glauben...

Was möchtest Du wissen?