Mit Aikido anfangeen?

5 Antworten

Ob man es Dir empfehlen kann oder nicht, hängt schon etwas mit deinen Zielen ab. Was willst du denn im Aikido?

Aikido ist eine ganzheitliche Kampfkunst, kein Kampfsport, wie Judo und Karate. Man kann im Aikido keinen Blumentopf gewinnen, weil in den allermeisten Stilen keine Wettkämpfe ausgetragen werden. Wäre ja auch sinnlos, weil Aikido auf die Verteidigung ausgelegt ist und wenn sich zwei gegenüberstehen, die sich verteidigen, passiert einfach nichts. :-)

Ganzheitlich bedeutet, dass es Körper und Geist schult. Der Körper wird in Beweglichkeit und Flinkheit geschult. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, bei denen man "bärig" und behäbig wird, ist Beweglichkeit und Flinkheit etwas, das vielen Menschen heute entgeht.

Die Schulung des Geistes ist aber ebenso wichtig: Da man sich auf die Verteidigung beschränkt, lernt man Situationen zu erkennen, die potentielle Gefahren beinhalten. Das sind nicht nur Schlägereien, sondern auch der Skistock im Gedränge am Bahnhof und andere, ganz alltägliche Dinge. Man definiert seine Sphäre um sich herum neu.

Und das wichtigste ist die Friedfertigkeit. Man muss niemanden schlagen. Man lernt, dass dies der Angreifer tut. Selber kann man darauf verzichten und ist ebenso in der Lage, sich angemessen zu verteidigen. Durch die Flinkheit und Beweglichkeit des Körpers wird auch der Geist beweglicher, flexibler. Man lernt viele Dinge, die man bisher für gegeben angesehen hatte, aus neuer Sicht zu sehen. Geistige Flexibilität ist ebenso wichtig, um Situationen differenziert zu betrachten.

Das sind alles Dinge, welche die Welt ein klein wenig besser machen. Wenn du also solche Dinge suchst, bist du im Aikido gut aufgehoben.

Alles Gute und viel Spass!

Woher ich das weiß:Hobby – betreibe seit bald 30 Jahren Aikido; 4. Dan-Grad

Klar, mach das! Ist eine sehr schöne Kampfkunst und hat auch einen Gesundheitsaspekt.
Weisst Du, welcher Aikido Stil es ist(Tendoryu, Takemusu, Shishintoitsu,...)?

Woher ich das weiß:Beruf – Über 25 Jahre aktive Kampfsport Erfahrung. Kampfkunst Lehrer

ein tolle Ergänzung und ein guter weg für den weltfrieden zu trainieren

Was möchtest Du wissen?