Mit Abischnitt 2,0/2,1 eine Chance

7 Antworten

Also auch ich kann dir bestätigen, daß du mit deinem Abidurchschnitt an keiner Uni in Deutschland sofort einen Studienplatz bekommst. Rechne mit etwa 10 Wartesemestern. Genaue Angaben findest du dazu auf der Seite der ZVS. Der Notendurchschnitt sagt aber nicht, daß du kein guter Zahnarzt werden würdest. Mit viel Fleiß und Lernwillen kannst du das ganz sicher schaffen. Was mir sehr sauer aufstößt, ist deine Motivation zum Zahnmedizinstudium. Ich bin selber ZA, mit Leib und Seele. Und ich ich kann dir sagen, solche Kollegen, denen die Zahnmedizin und die Patienten eher egal sind, Hauptsache die Kohle stimmt, haben wir genug! Im Übrigen merken deine zukünftigen Patienten das sehr schnell, wenn du eigentlich nur dich selbst im Fokus hast. Und dann stimmt die Kohle am Ende gar nicht mehr, denn dann mag sich keiner von dir behandeln lassen. Also überleg dir das genau. Zahnmedizin macht großen Spaß, wenn man genau das wirklich machen will. Aber sie ist sehr anstrengend, für den Körper und die Seele. Du wirst Menschen erleben, vor denen du dich ekelst, Menschen die an nichts interessiert sind, was du machst. Manchmal wird es arg langweilig, wenn du zum 10 Mal das Gleiche erklärt hast usw. Dann mußt du deine Arbeit lieben, sonst hilft dir alles Geld der Welt nicht. Also geh noch mal in dich und überprüfe deine Motivation zum Zahnmedizinstudium ganz genau. Wenn es vor allem das Geld ist, laß die Finger davon. Geld verdienen kann man woanders leichter.

Bevor du dich ausführlich bewirbst, kannst du dich ja erstmal telefonisch melden. Das macht nicht nur einen guten Eindruck, sondern spart dir unter Umständen auch viel Arbeit. Wenn du schon am Telefon eine Absage bekommst, dann hat sich das sowieso erledigt, und wenn nicht, kannst du dich ja bewerben :)

so ein Quatsch wenn soll er da anrufen - die Hellseherzentrale? Die ZVS (neu Hochschulstart) sch... auf deinen Anruf, die sagen dir maximal noch ein bissl was zum Studium bzw. verweisen dich auf deren Internetseite...bei den Unis brauch man nicht anrufen,denn die verweisen wieder auf die Hochschulstart - also zumindest hinterlässt du nirgendswo einen guten Eindruck,weil das einfach keinen interessiert - so sieht die Realität aus. Erst in den Auswahlverfahren der Hochschulen mit persönlicher Vorstellung interessiert sich jemand für dich.

0

Mit dem Schnitt wirst du kaum Chancen haben direkt genommen zu werden. Auch mit 1-3 Wartesemestern wird es knapp. Ich denke mit 6-12 Wartesemestern musst du schon rechnen.

Zahnmedizin ist ein hartes und kostenintensives Studium. Bevor man also in solch einem Luxus wie dein Onkel leben kann, braucht es viele Jahre harter Arbeit und einiger Entbehrungen. Und selbst dann verdienen nur noch die wenigsten Zahnärzte sich ein goldenes Näschen. Wusstest du, dass Zahnrzt die Berufsgruppe mit der höchsten Suizidrate ist?

Ich würde lieber etwas studieren, an dem mein Herzblut hängt. Wenn Geld dein Herzblut ist, dann studier lieber BWL und geh an die Börse ;)

Nur um das Geld geht es mir ja nicht, das gesamte drum herum finde ich gut.

Mit Menschen arbeiten und und und.

Und an BWL habe ich auch schon gedacht, jedoch hat die Welt schon genug BWL´r :D

Wenn ich wirklich zwischen 10 und 12 WSemestern einlegen muss dann sind das ja gut 6-7 Jahre dann bin ich um die 25-26 macht es dann überhaupt noch sinn Uahnmedizin zu Studieren?

0
@Goliat18

Wieso sprichst du nicht mal mit deinem Onkel? Der müsste doch Infos aus erster Hand haben :)

Wenn du mit 25 anfängst, sagen wir mal gutmütig 6 Jahre studierst. Dann noch Praktikum - joa, da ist man schon schnell Mitte 30. Musst du deinen Onkel mal fragen ob das "normal" ist in der Branche.

0

Nur um das Geld geht es mir ja nicht, das gesamte drum herum finde ich gut.

Mit Menschen arbeiten und und und.

Und an BWL habe ich auch schon gedacht, jedoch hat die Welt schon genug BWL´r :D

Wenn ich wirklich zwischen 10 und 12 WSemestern einlegen muss dann sind das ja gut 6-7 Jahre dann bin ich um die 25-26 macht es dann überhaupt noch sinn Uahnmedizin zu Studieren?

0

Was möchtest Du wissen?