Mit 79 in der Stadt geblitz (Probezeit verlängerung)?

7 Antworten

Also du wirst zu 100% eine Probezeitverlängerung bekommen, das ist Fakt. Da die Polizei dich rausgezogen hat uns gleich deine Daten aufgenommen hat, anders wäre es wenn du von einem mobilen Blitzer oder nem normalen Blitzer ( nicht die Säule ) geblitzt wirst, denn das kannst du anfechten. Da niemand beweisen kann ob du gefahren bist, ein Freund oder dein Motorrad geklaut wurde.

Aber gut das du nicht ausgesagt hast!

Merke: immer wenn die Polizei einen rauszieht wegen erhöhter Geschwindigkeit o.ä. IMMER auf unwissend stellen! Das bewirkt Wunder!

Als mit einer bergab dauernd aufgefahren ist ( hatte neue Reifen drauf keine 10Km gelaufen ) und ich aus den Kurven heraus nicht stark Gas geben konnte, sagte ich mir nach der Ampel auf der gerade gibst bisschen Gas...Fazit nicht in Spiegel geschaut Polizei hinter mir und ich war knapp bei 120 ( erlaubt waren 80 ), Polizei hat mich rausgezogen allgemeine Verkehrskontrolle und nach Angaben war ich sehr schnell ich hab nur gesagt schneller als 85 Kmh werden es nicht gewesen sein daraufhin sind se in ihren Daimler und waren weg :D

Hallo Filewaker,

auf Grund der teilweise sehr verwirrenden Formulierungen fasse ich das was hier so geschrieben wurde für dich kurz und bündig zusammen.

Es gilt immer das Datum des Verstoßes!

Die Folgen sind:

  • 1 Punkt
  • 100 Euro Bußgeld
  • KEIN Fahrverbot
  • Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre (A-Verstoß)
  • Teilnahme an einem Aufbauseminar

Viele Grüße

Michael

Das Seminar kommt zu 100% und nimmt man da nicht teil wird der Füherschein entzogen .

Und es zählt immer die Zeit der Straftat rauszögern bringt gar nichts und wen die Tat 1 Tag vor Ablauf war außer nur und viel Ärger  .

Ein Verkehrsvergehen, das ein Bußgeld von mindestens 60 Euro nach sich zieht  die Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre nach sich .

A-Verstoß in der Probezeit (z.B. Unfallflucht, Nötigung, Trunkenheit, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Überholen im Überholverbot, Abstandsvergehen)

Einmaliger A-Verstoß

Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars

A-Verstoß in der verlängerten Probezeit

Verwarnung & Empfehlung der Teilnahme an verkehrspsychologischer Beratung MPU

Zweiter A-Verstoß in der verlängerten Probezeit

Entzug der Fahrerlaubnis ist kein Fahrverbot dann ist der Schein weg und muss nach der Entzugs zeit ganz neu gemacht werden  .

https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/

Was möchtest Du wissen?