Mit 56mm filmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt ganz drauf was du für Filmaufnahmen machen willst. Ich habe das 56er selbt und nutze es hauptsächlich zum Fotografieren, da ist es echt der Hammer. Die 1.2er Blende sucht, meines Erachtens nach ihres gleichen. Egal ob Portrait oder Landschaft man kann schöne Effekte erzielen.

Problem bei der Linse ist der recht langsame Autofokus. Bei guten Lichtverhältnissen hat er keine Probleme, aber wenn es dunkler wird, geht die Pumperei los. Da ist manuelles fokussieren angesagt. Ich habe es auch oft auf Konzerten verwendet. Den exakten Fokuspunkt zu treffen ist trotz der ganzen Hilfsmittel schon eine kleine Herausforderung. Das heißt wenn du mit AF filmen willst, könntest du Probleme mit dem Fokus bekommen, vor allem bei bewegten Objekten. Das Objektiv ist halt für Portraits gemacht. Das ganze hängt natürlich auch von deiner Kamera und dem AF-System ab.

Welche Fuji hast du?

Das sind meine Erfahrungen von der Fotografie, gefilmt selbst ich mit dem Objektiv bis jetzt kaum. Vielleicht hilfts trotzdem.

GuteFragenToni 26.05.2017, 20:24

XT-2. Hättest du vielleicht Empfehlungen für ein anderes Objektiv? Dachte da schon an ein 18-135 aber das kann man nicht mit der 56mm vergleichen. Das 35mm hat einen guten AF und 35mm sollten auch für Portraits gehen aber habe schlechtes über das 35mm gelesen.

0
MacLeMore 30.05.2017, 13:28
@GuteFragenToni

Kommt drauf an welches 35er du meinst, das alte 1.4er oder neue 2.0er 

Die neuen sollen generell einen besser AF haben, vor allem auch in Kombi mit der X-T2.

Vll gibt es ja einen Fachhändler in deiner Nähe bei dem beide Objektive mal testen kannst.

0

Natürlich kann man damit filmen.

Was möchtest Du wissen?