Mit 56 Jahren Schmierbluten

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es Schmierbluten war, das kann öfters einfach mal so auftauchen und ist nichts gefährliches. Ein schlechtes zeichen sind allerdings die extremen Kopfschmerzen und dass deine Mutter mit 56 eigentlich wirklich nichtmehr ihre Regel bekommen sollte.

Ich stimme dem Vorschlag mit dem Besuch beim Gynäkologen zu!

Man muss sich nicht gleich Sorgen machen, aber sie sollte auf jeden Fall zum FA gehen, damit das abgeklärt wird, was dahinter stecken könnte.

das kann alle möglichen Ursachen haben. Aber ein Besuch beim FA wird nicht von Schaden sein.

Alles Gute

Frauenarzt,die sagt euch dann schon alles!Keine Sorge!

wow, wir werden dir jetzt eine diagnose erstellen können, mit deiner second hand beschreibung?!geh doch zum arzt??!!

Sie sollte zum Arzt gehen. Meine Oma hatte Gebärmutterkrebs, als sie das bekam... Also: auf auf!

Nicki88 08.06.2011, 16:40

mach mir keine angst mein Vater ist im januar erst an darmkrebs gestorben :(

0
user1192 08.06.2011, 16:42
@Nicki88

Sie hat es ohne Probleme überstanden, weil sie rechtzeitig behandelt wurde! Sie hatte nicht mal Haarausfall ;)

0
Nicki88 08.06.2011, 16:55
@user1192

das ist gut mein Papa hatte auch keinen haarausfall trotz 5 jahre chemo aber es wurde zu spät erkannt

0
Nicki88 08.06.2011, 16:55
@user1192

das ist gut mein Papa hatte auch keinen haarausfall trotz 5 jahre chemo aber es wurde zu spät erkannt

0

ich würde mit ihr zu einem Artzt gehen

sie sollte ihren frauenarzt fragen...

Was möchtest Du wissen?