Mit 47 zu alt um ein Instrument zu lernen?

15 Antworten

wie mein Vorredner sagte: Man ist nie zu alt um etwas neues anzufangen und zu lernen. OB du richtig gut werden kannst hängt doch hauptsächlich von deiner Motivation ab. Wenn du Mühe und Zeit investierst wird sich das mit Sicherheit auch lohnen. Also tu es!!

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich unterrichte seit 30 Jahren Blasinstrumente und Zither. Mein älteste Schülerin ist 71 Jahre alt! Mein ältester Schüler ist nun Anfang 60. Zum Lernen ist man nie zu alt. Und mit einem starken Willen und Zeit zum Üben kommt man auch gut vorran. Viele Musikschulen bieten derzeit auch schon Kurse für Senioren an. Für Erwachsene gibts die Kurse schon lange. Du bist noch kein Senior - also ran an das Instrument!

ok danke das macht mir mut, ich werde es probieren!

0

man ist nie zu alt, um ein instrument zu erlernen. im gegenteil, es hält geistig fit, weil in deinem gehirn neue verknüfpungen entstehen.

ja stimmt, das habe ich auch mal gelesen

0

Was möchtest Du wissen?