Mit 4 Stunden Schlaf auf der Arbeit klarkommen/arbeiten?

8 Antworten

Versuch den Tag einfach irgendwie rum zu kriegen.

Von irgendwelchen Tabletten oder tassenweise Kaffee würde ich abraten. Gerade Kaffee kann in größeren Mengen eher noch müder machen.

Wenn ich wenig Schlaf hatte (kommt häufiger vor, da mich manchmal Schmerzen wach halten oder zumindest die Schlafqualität deutlich mindern), habe ich aufgehört mir darüber Gedanken zu machen und sehe halt zu, den Tag über möglichst ständig was zu tun zu haben und in Aktion zu bleiben - da vergeht nicht nur die Zeit schneller, sondern auch der Körper kommt erstmal nicht auf die Idee Schlaf einzufordern, wenn man quasi unter Strom steht.

Von Tabletten, aber auch viel Kaffee würde ich abraten. Das putscht jeweils nur kurzweilig und macht dich bei Abklingen der Wirkung dann umso schlapper und müder.

Iss besonders vernünftig (Vitamin- und Mineralienreich) und trink ausreichend an solchen Tagen.

Im Zweifelsfall mal aufm Klo verschwinden und da ein paar Minuten die Augen zu machen (halt aufpassen, das du nicht in Tiefschlaf verfällst :) ). Das kann auch etwas Energie geben für ein paar Stunden.

Versuch sonst mal bei der Apotheke vorbei zu gehen, wenn du mal eine Minute Luft hast. Informier dich über Koffeintabletten. Allerdings sollte man bei der Dosis aufpassen und damit nicht übertreiben.

http://koffein.com/koffeintabletten.html

Wer so spät ins Bett geht, der muss eben müde seinen Tag schaffen.

Wie sagte meine Mutter: wer rumlumpen kann, der kann auch arbeiten...

Stimmt nicht, denn sonst müsste man nach dem Vögeln auch fliegen können :)

0

Was möchtest Du wissen?