mit 4- 6 jährigen kindern ein kreativangebot mit finger-, hand- und fußdruck?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, es würde ihnen Spaß machen. Vielleicht eher mit 4 als mit 6. 

Aber: Wenn du Erzieherin wirst, erwartet man von dir vermutlich gut durchdachte Ideen, die perfekt für das Alter sind. Außerdem wirst du doch auch begründen müssen, warum das Angebot zu dem Zeitpunkt sinnvoll ist. 

Da ist ein Fachbuch wahrscheinlich hilfreich. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladymilli0n
17.12.2015, 12:37

Danke für die Antwort :)
Ja allerdings. Diesen Gedanken hatte ich auch.

0
Kommentar von SchlaflosIn
17.12.2015, 12:37

Vielleicht können die "großen " schon ihren Anfangsbuchstaben dazu kleksen, wenn sie schneller fertig sind. 

1

Hallo,
ich bin im Anerkennungsjahr und arbeite mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren zsm.
An sich ist Farbe immer interessant, jedoch mehr in jüngeren Jahren als in älteren.
Ich denke, dass du das einfach ausprobieren musst nur so kannst du sehen, ob die Kinder darauf anspringen oder eher weniger. In der Praxis ist das generell anders als in der Theorie.
Ich würde vielleicht einfach Farbe hinstellen und die Kinder einfach machen lassen. Das nennt man Materialimpuls oder Freispielanregung. Du wirst dann ja sehen, was bzw. ob die Kinder etwas mit der Farbe machen, wie sie damit arbeiten, sich noch andere Materialien holen oder dich fragen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladymilli0n
11.01.2016, 18:57

Lieben, lieben Dank für deine Antwort :)

Ich darf mein Unterstufenpraktikum am 14.01.2016 mit Kindern von
2 - 4 Jahren machen :)  Vielleicht hast du ja mal allgemeine Tipps für mich bzgl. einiger Angebote?!

0

Also etwas wie, : "Finger/ Hand in Farbe tauchen, und dann auf einem großen Plakat die Abdrücke setzen?!" Könnte mir vorstellen, dass die Kinder daran riesen Spass haben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es gibt nichts schöneres für Kinder als mit Fingern zu malen und mit den Händen zu matschen. Den Fußabdruck würde ich aber eventuell weglassen.

Kneten, Fingermalfarben eignet sich auch für die ganz kleinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladymilli0n
17.12.2015, 12:35

Hey! danke für deine antwort :)

also meinst du, dass es auch für kinder im alter von 4 bis 6 nicht 'langweilig' ist?
also für jüngere kinder ist es definitv geeignet :)

0

Ich denke, einfach nur bunte Abdrücke zu hinterlassen, wird zumindest den 6jährigen schnell langweilig. Lustiger wird es, wenn man mit den Abdrücken "malt": ein brauner Fußabdruck als Baumstamm, grüne Handabdrücke als Laub/ Blätter und bunte Fingerabdrücke als Äpfel, Birnen usw.

Oder man bemalt die Abdrücke, Gesichter, Tiere usw.

Oder man bemalt die Hand schon VOR dem Stempeln und wartet ab, was passiert (spiegelverkehrt!!!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladymilli0n
17.12.2015, 13:11

ja, das war auch meine befürchtung.

ich muss ja alles durchdenken und pädagogisch begründen können und alle bedürfnisse, interessen, etc. berücksichtigen.

aber danke für deinen tipp :)!

0

Also ich fand das immer total lustig mein finger und handabdruck irgendwo draufzuklatschen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?