Mit 3,7g Hasch + Grinder erwischt worde, was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst auf jeden Fall Post von der Polizei kommen. In Bayern werden solche Straftaten besonders streng bestraft. 

Bei so einer Straftat wird auf jeden Fall eine Anzeige wegen unerlaubten Umgang(Besitz) folgen. Ob diese fallen gelassen wird, kann man noch nicht sagen. Wäre dir das in Berlin oder Köln passiert, wäre die Anzeige auf jeden Fall fallen gelassen worden. Da diese Menge Eigengebrauch war und du nicht dealst, weitergibst und nur konsumierst, kann es ne Chance geben dass die Anzeige fallen gelassen wird.

Du wirst es deiner Mutter beichten müssen. Da führt kein Weg dran vorbei. Besser du sagst es ihr als wenn sie es von dem Brief von der Polizei erfährt.

Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück und hoffe, dass die Anzeige fallen gelassen wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt. Bayern ist besonders Streng zum Thema Drogen. Deine Eltern werden die Post bekommen, da Du minderjährig bist. Und Deine Mutter hat Recht. Lass die Finger von den Drogen. Du siehst doch, dass es nur Probleme mit sich bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBobba3
19.06.2017, 19:11

Ein Herz für Drogen

1
Kommentar von JAJAOKOK
19.06.2017, 19:12

dann legalisiert diese pflanze endlich dann gibt es auch keine probleme mehr

1
Kommentar von Tim01999
19.06.2017, 19:15

Das Verbot an sich ist gefährlicher als die Droge selbst.

1

Was möchtest Du wissen?