Mit 350 Euro leben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dann aber auch sparsam mit Wasser und Heizung umgehen, auch, wenn du eine Warmmiete hast, können diese Kosten schnell in die Höhe gehen und die Nebenkosten steigen, wenn man sie außer acht lässt. Wie sieht es aus mit Internetzugang? Kleidung muss man nach dem 1. anziehen nicht gleich in die Wäsche tun auf den Bügel gehangen - kann man sie auch gut auslüften - auch hier kannst du Super sparen. Ich denke schon das du mit dem Geld gut auskommen wirst.

Einen guten Start ins neue Glück!

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber wie ich das verstanden habe, ist Internet, Fernsehen und Telefon im Basistarif mit in den Nebenkosten (110€). Hat mich auch gewundert.

0
@LauraHabba

Das kann durchaus sein, dass das alles in den Nebenkosten enthalten ist, kann mich erinnern das mein Sohn auch mal so einen Vertrag hatte fürs Internet.

0
@butterfass1004

Vielen lieben Dank für den Stern, es freut mich sehr - ich wünsche dir alles Gute, du schaffst das schon. LG

1

Klappt sehr gut, hatte in meiner Ausbildung unterm Strich für mich ca 250€ bis 280€ zum leben und mein Geld wurde nie zu knapp. Man muss halt "richtig" einkaufen (Sonderangebote kaufen, kein Fertigfutter, sondern selber kochen, etc) und jedes Wochenende teuer Party machen ist halt nicht drin

Das geht. Ich habe 390, und muss davon Warmwasser, Strom, Internet, Handy, Auto bezahlen, und der Rest reicht für Lebensmittel.

Wie viel zahlst du so für Lebensmittel und anderen Kram wie Shampoo und so?

0
@LauraHabba

Ehrlich gesagt habe ich mir das nie genau ausgerechnet, sondern spare einfach wo ich kann.

Es hilft, maximal 1mal wöchentlich einkaufen zu gehen, und kein Bargeld in der Tasche zu haben. Damit fallen viele Kleinigkeiten die man eigentlich nicht braucht raus, z.b. mal eben was von der Tanke, vom Bäcker holen etc.

Außerdem hat man mit den Kontoauszügen einen guten Überblick über die Ausgaben, wenn man nur mit Karte zahlt.

Ich esse sehr billig und achte auf jeden Cent (immer schaue ich mir die kg-Preise an, um nicht z.b. Käse für 2 Euro zu kaufen, wenn's die doppelte Menge für 3 gibt). Bei Getränken achte ich dagegen auf Qualität, z.b. Direktsäfte.

1

Ja, damit solltest du locker durchkommen. Du musst dir halt alles genau einteilen.

Du müsstest pi mal Daumen von 50-75€ die Woche Leben um dann noch was für Kleidung etc zu haben wenn du das schaffst klappt das

Was möchtest Du wissen?