Mit 35 km/h zu schnell außerorts geblitzt ( Probezeit )

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du warst außerorts 35 km/h zu schnell.
Wenn das auf deinem Tacho stand, dann kannst du davon ausgehen, dass 3 km/h abgezogen werden, oder aber 3%, wenn die Geschwindigkeit über 100 war. Dazu muß man berücksichtigen, dass ein Tacho auch meist etwas mehr anzeigt, als man tatsächlich fährt und gemessen wird.
.
Wie du das schreibst, ist aber 35 km/h wahrscheinlich der Wert, der dir schon abzüglich der Toleranz vorgeworfen wird. Das kostet dich wie für jeden anderen auch 120 Euro plus 23,50 € an Gebühren und ergibt einen Punkt in Flensburg. SOlltest du innerhalb eines Jahres nochmals um mehr als 25 km/h zu schnell sein, dann droht dir ein Fahrverbot (welches sonst erst ab 31 km/h drüber innerorts, 41 außerorts in Frage kommt).
.
Bezüglich Probezeit, auch wenn es nur noch ein Tag war, es war innerhalb. Dadurch wird die Probezeit um zwei Jahre verlängert. Außerdem kommt ein Aufbauseminar. Die Aufforderung zu diesem Seminar kommt irgendwann von der Führerscheinstelle. Das Seminar solltest du dann machen, sonst wird der Führerschein eingezogen.
Bis du das Seminar absolviert hast, drohen dir aber auch bei weiteren Vergehen keine Probezeitmaßnahmen mehr. Erst nach dem Siminar kommt es dann ggfs wieder zu solchen.

Abwarten, ändern kannst du ja jetzt sowieso nichts mehr - oder?

Das sind 30 km/h zu viel, weil ca. 7 % abgezogen werden (85 - 7% = 79 km/h). Bei mobiler Messung. Da die Führerscheindaten in Flensburg (und damit auch der Polizei durch Fernabfrage) vorliegen, wirst du im Falle eines Falles schon Nachricht bekommen.

Das ist auch falsch. Das mit den 7% steht nirgends.

0

Nein ändern kann ich es nicht, und das ist ja auch gut so. Ich bin nunmal zu schnell gefahren, war in einer 60er Zone die normalerweise eine 100er ist ( aber Straßenschäden ). Aber ist auch egal. Hab schon bescheid, ist gestern gekommen. Dann bin ich mal auf das Seminar gespannt.

0

es gibt keine toleranz und den lappen kannst du behalten kriegst bußgeld und punkte

Nein, nicht in der Probezeit.

0

Konsequenzen Geschwindigkeitsüberschreitung Probezeit?

Hey! Ich bin 18 Jahre in bin in der Probezeit. Ich wurde jetzt zweimal innerhalb kürzester Zeit geblitzt . Am 3. März wurde ich innerorts in der 50 er Zone mit 64 geblitzt. Am 17. März wurde ih außerorts in der 70er Zone mit 79 geblitzt. Was für Konsequenzen kommen auf mich zu? Wie oft darf man geblitzt werden?

...zur Frage

In der Probezeit zweimal geblitzt. Was erwartet mich?

Hallo zusammen, wurde in diesem Monat zweimal geblitzt und bin noch zwei Wochen in der Probezeit. Einmal innerorts mit 30kmh zu viel (etwa 80€, Punkt, Verlängerung Probezeit, Aufbauseminar) und das zweite mal außerorts mit 15 kmh zu viel. Was erwartet mich nun? Da nun zwei vergehen begangen hab. Zudem bin ich auf meinen Führerschein angewiesen. Ich bedanke mich für jede Hilfe!

...zur Frage

Wie langen dauert die Rückmeldung wenn Mann geblitzt wurde?

Hallo

ich wurde letztens geblitzt. Den Bußgeldbescheid habe ich schon erhalten und ich haben sofort den Betrag gezahlt. Leider befinde ich mich in der Probezeit und da ich mehr als 20 km/h zu schnell gefahren bin, droht mir eine Teilnahme zum Aufbauseminar.

wann kriege ich Post, in dem ich es nochmals erfahre, dass ich zum aufbauseminar muss?

Die Rechnung habe ich ja schon gezahlt (vor 5 Tagen) .

...zur Frage

In der Probezeit mehrfach UNTER 21 km/h geblitzt ; Aufbauseminar?

Hallo,

Ich bin mit meinem Führerschein noch in der Probezeit und wurde nun schon mehrfach aufgrund von Geschwindigkeitsüberschreitungen geblitzt worden. Dabei war ich jedoch nie mehr als 21 km/h zu schnell.

Besteht trotzdem die Gefahr, dass meine Probezeit verlängert wird?

...zur Frage

mehrere Geschwindigkeitsverstöße innerhalb kurzer Zeit // Probezeit

Ich wurde leider in den letzten 4 Wochen 3mal geblitzt. Das Problem ist, ich bin noch in der Probezeit, und befürchte nun härtere Strafen auf Grund der Häufigkeit.

Das erste mal wurde ich außerorts bei erlaubten 70 km/h mit 95 km/h geblitzt. Abzüglich der Ungenauigkeit des Tachos und der Toleranz ist fraglich ob es ein Aufbauseminar gibt. Das zweite mal innerorts mit 60 km/h bei erlaubten 50 km/h. Das letze mal war erneut innerorts jeodch mit 65 km/h bei erlaubten 50 km/h. Ich habe noch alle "Rechnungen" offen, befürchte jedoch härtere Sanktionen bzgl. der Häufigkeit innerhalb 4 Wochen und das in der Probezeit?! Was jmd mehr?!?!

Danke für alle ernstgemeinten Antworten.

...zur Frage

Geblitzt nach Probezeit verlängerung und Aufbauseminar?

Guten Abend! Ich hatte vor einem Jahr bereits ein Aufbauseminar und eine Probezeit verlängerung um 2 Jahre erhalten.

Nun wurde ich vor 3 Wochen erneut innerort (erlaubt 50) mit knapp 67 (ohne toleranz abzug) geblitzt (bescheid noch nicht eingetroffen). Nun wurde ich heute innerort (elaubt 50) mit knapp 35 km/h zu schnell geblitzt. Was wird auf mich zu kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?