Mit 31 nochmal Schule machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klar mach das. Alles was dich weiter bringt und glücklich macht. Es gibt so viele Möglichkeiten. Es muss ja keine klassische Schule sein. Es gibt mittlerweile, gerade in Großstädten und Ballungsräumen, soviele verschiedene Arten von Weiterbildung.
Wenn du es dir vorstellen kannst mit überwiegend deutlich jüngeren Menschen die Schulbank im klassischen Sinne zu drücken dann ist es auch an einem normalen Berufskolleg möglich. Dort kannst du zb. nicht nur den Schulabschluss nachholen sondern auch gleichzeitig einen Berufsabschluss erlangen. Also 2 Fliegen mit einer Klappe. 😉 Informiere dich vorab und dann lass dich mal vom Arbeitsamt beraten, auch was an finanzieller Unterstützung möglich ist.

Eine Freundin von mir hat mit Mitte 40 angefangen Medizin zu studieren und ist immer noch superglücklich, dass sie das gemacht hat, von dem sie glaubte, dass es sie glücklich macht. Trotz aller blöden Kommentare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Schulen zu besuchen und sich weiter bilden ist man nie zu alt. In anderen Ländern gehen sogar noch 60+ in die Abendschulen, um was zu lernen. 

Die andere Frage ist eher ob dich eine reguläre Schule nimmt. Zuerst müssen die Schulen die Schulpflichtigen aufnehmen und dann kommt erst der Rest. Abend- oder Fernschule nehmen immer "Nicht-Schüler" auf. Am besten mal bei der VHS in der Nähe und bei den Schulen erkundigen. Die Voraussetzungen können stark variieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts Besseres zu tun hast machs. ABER ob du dann eine Stelle bekommst ist ne andere Frage...Habe mit 32 umgeschult und empfand es im Nachhinein als Zeitverschwendung. Schau dir die Schule an bevor du da hingehst und guck dir vorallem die Dozenten/ Lehrer an. VL kannst du jemanden der dort nen Abschluss gemacht hat nach seiner Erfahrung ausfragen....das ist gold wert! Generell ist ja Weiterbildung super. Du hast mehr Möglichkeiten, lernst neue Menschen kennen und erweiterst deinen Horizont. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus das die sich nehmen, wir haben bei uns auch eine 32-jährige Schülerin in der Klasse, einfach mal nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur eine Antwort: Mach wenn du denkst es bringt dich weiter.

du hast noch 35 bis 40 Jahre arbeit vor Dir, dass ist viel  zu lange um Dinge zu machen die nicht wirklich gerne machst.

Erkundige dich bei Ämtern und Schulen - oft gibt es förderungen und/oder Teilzeit-Modelle.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayes2020
20.07.2016, 08:43

Jop kann ich unterschreiben

1

Hallo Fabs2405,

wir würden Dir in jedem Fall nicht zur höheren Handelsschule raten. Da Du ja eine Ausbildung 2006 abgeschlossen hast empfehlen wir, dass Du eine Fachwirtweiterbildung machst. Hier kannst Du die Fachrichtung mit Deiner Berufserfahrung quasi frei wählen. Jeder Fachwirtabschluß genügt auch zur Zulassungsvoraussetzung für ein Bachelorstudium (auch ohne Abi oder Fachabi).

Hier der Überblick über die Fachwirtmöglichkeiten (Schwerpunktthemen):

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergebnisse.html

Du kannst die Weiterbildung zum Fachwirt auch in Abendschule, Fernlehrgang, Webinar etc. nebenberuflich machen.

Es gibt dafür auch das Meister-BAföG völlig unabhängig vom Alter, da es sich um eine Aufstiegsfortbildung handelt. Infos dazu findest Du in unserem Ratgeber hier:

https://www.fortbildung24.com/ratgeber/wer-hat-anrecht-auf-meister-bafoeg/

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nie zuspät um etwas zu lernen, bzw. um in die Schule zu gehen. Wenn du die Gelegenheit hast, dann mach es! 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sehe da absolut kein problem... ich hatte damals in der BOS eine drinne die war 33... und bafög ist bei schule nochmal anderster geregelt da würde ich mich nochmal genau informieren... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?