Mit 25 Jahren fällt Kindergeld weg trotz Ausbildung mir fehlt dann Geld zu BAB

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Altersgrenze 25. Geburtstag ist so dämlich wie willkürlich. Sie kann nur von unerfahren kinderlosen Politikern kommen. Denn mit 24 Jahren sind ja viele grade in der Examensphase von Ausbildung und Studium und sollten in Ruhe lerne, nicht jobben.

für studenten gibts aber noch genug andere möglichkeiten.

0

Da dein Einkommen damit gefallen ist, kannst du natürlich schauen, ob du mehr BAB beziehen kannst oder vielleicht Wohngeld zusätzlich. Ansonsten bleibt dir nur: Fixkosten senken oder am Wochenende Regale einräumen oder bei der Tanke aushelfen, also einen Nebenjob annehmen.

Kindergeld ist kein Einkommen.

0

Du kannst zwar einen neuen BAB-Antrag stellen. Aber auch dafür gibt es ja eine Obergrenze. Du wirst damit nur auf das Niveau eines BAFöG-Empfängers kommen. Einen Zuschlag für den Wegfall von Kindergeld gibt es nicht.

Da hilft nur: Augen zu und durch, bis die Ausbildung abgeschlossen ist!

Zu einem Nebenjob zu raten, ist sicherlich auch nicht gerade gut: zum einen gefährdet das zusätzliche Arbeiten vielleicht Deinen Ausbildungserfolg, zum anderen wird das Einkommen garantiert irgendwie wieder auf BAB angerechnet.

Wenn das Geld gar nicht reicht: Ausgaben zusammenstreichen (Versicherungen z.B. für eine Weile beitragsfrei stellen - oder was auch immer Du so an Fixkosten hast...), oder Eltern um Untestützung bitten.

Musstest du beim Beantragen von BAB denn die Höhe des Kindergeldes angeben? Wenn ja, wurde das sicherlich mit eingerechnet und dann müsste jetzt, wenn du denen die Änderung mitteilst, die BAB theoretisch erhöht werden.

Hmm, denke mal, dass du dann BAB neu beantragen kannst bzw dass das dann neu berechnet wird. Meines Erachtens nach fließt Kindergeld da mit ein. Sicher bin ich mir aber nicht.

Normalerweise ist das Kindergeld Einkommen der Eltern.

0

Schon merkwürdig. Warum schafften es vor zig-Jahren, als es den ganzen Schmarrn mit Kindergeld, BaFöG und sonstigem Kram nicht gab, Studenten mit jeglicher Art von Jobs ihr Ziel zu erreichen? Setzt da eine Bequemlichkeit (lieber Staat, habe bisher nichts geleistet, aber mach mal) ein?

weil manche einfach eindeutig über die verhältnisse leben mit völlig unwichtigen dingen die man nicht wirklich braucht...und sich später mit job leisten sollte. wobei kindergeld nun wirklich nicht die wahnsinnsumme ist die dann weg fällt

0

Soweit ich weiß muß man BAB zum größten Teil wieder zurückzahlen. Eine Erhöhung,sofern möglich würde ich nicht in Erwägung ziehen. Wenn Du so hohe Fixkosten hast,überlege Dir am besten wie Du diese Reduzieren kannst um über die Runden zu kommen.

Auto Handy unnötige Versicherungen etc.

Man gewöhnt sich sehr schnell an mehr Geld und wenn dieses dann wegfällt hat man das Gefühl nicht mehr über die Runden zu kommen,obwohl man das sehr wohl hinbekommen kann.

Es sind ja nur 156 Euro

Ansonsten versuche noch Wohngeld zu beantragen.

Mann, sind das bescheuerte Antworten hier. Danke, ihr ignoranten, selbstgerechten Ü30er, ihr habt keine Ahnung!!!

such die eine Job abends, geh Kellnern usw

Was möchtest Du wissen?