Mit 2,4 in Leipzig oder Berlin Tiermedizin studieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ganz schwer zu sagen.

Auf der einen Seite ist die Anzahl der Studienplätze in Berlin mit 170 etwas größer als in Leipzig mit 140, andererseits zieht es natürlich mehr Leute nach Berlin.

Zu Anfang des noch aktuellen Wintersemesters mussten sogar Plätze in der Tiermedizin in Leipzig verlost werden, weil so viele ihren Platz nicht angetreten haben. Aber das war natürlich eine Ausnahmesituation auf deren Wiederholung man nicht setzen sollte.

Versuche übrigens auf jeden Fall unter 2,5 zu bleiben, denn das ist in Leipzig die Grenze, zu der man sich überhaupt um die Teilnahme am Aufnahmeverfahren der Hochschule bewerben darf.

Ich weiß, das ist alles nicht besonders hilfreich, aber es lässt sich einfach so schwer abschätzen.

Wichitg ist, dass du dich überhaupt bewirbst. Vielleicht klappt es ja schon. Und die Ausbildung ist keine schlechte Idee, aber achte darauf, dass diese dann auch in einem Bereich liegt, der für die Veterinärmedizin irgendwie verwertbar ist.

Viel Erfolg!

Hi, erstmal danke für die schnelle Antwort. :)

Ich denke unter 2,5 werde ich auf jeden Fall schaffen und ich hatte vor eine Ausbildung als tiermedizinische Fachangestellte zu machen.

An sich dachte ich eventuell das sich jemand vielleicht mit den hochschuleigenen Auswahlverfahren auskennt.

Manche legen ja Wert auf die Abiturfächer, und andere auf Medizinertests usw..

Momentan tendiere ich übrigens zu Leipzig, da dort Wohnungen günstiger sind und der Ansturm auf Berlin denke ich größer ist.

Bin mir wie gesagt aber noch unsicher..

0
@LikeGreenTea

Zu den Aufnahmeverfahren schau mal hier - wenn du das noch nicht kennst. Im Leipziger Dokument steht sogar drin, welche Berufsausbildungen "berücksichtigungsfähig" sind.

http://dekanat.vetmed.uni-leipzig.de/sites/default/files/Info_Auswahlverfahren_2015_endg%C3%BCltig.pdf

http://www.vetmed.fu-berlin.de/studium/studieninteressierte/zulassung-veterinaermedizin/index.html (Hier vor allem die verlinkte Zulassungssatzung)

Und ganz nebenbei: Leipzig wäre auch meine Wahl. Auch wenn man seit einiger Zeit schon von "Hypezig" spricht, weil die Stadt so beliebt ist, sind die Mieten dort (soweit ich das mitbekomme) immer noch vertretbar und die Stadt an sich ist auch wirklich schön

0

Was möchtest Du wissen?