Mit 23 noch nie Alkohol getrunken?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es ist ganz alleine deine entscheidung. Manche Menschen werden schnell besoffen, andere halten viel mehr aus. Du verminderst das risiko, wenn du den Alkohol nicht auf nüchternen magen trinkst,  also immer noch was essen, falls du dich dazu entscheidest,  Alkohol zu trinken. 

Sofort besoffen nicht, aber mach langsam. Lass dich nicht überreden, mehr zu trinken. Man trinkt nämlich schnell mal zu viel, weil es einem gut geht, und dann gehts es einem von jetzt auf nachher schlecht. Als unerfahrener kannst du das nicht einschätzen. Und wenn es dir dann schlecht geht, machst du entweder wirklich blödsinn oder musst dich übergeben... das willst du nicht, glaub mir.

Achja: Alkohol nicht auf leeren Magen! (; ist wirklich besser

Habe auch früher lange keinen Alkohol getrunken. Trotzdem von einem normalen einzelnen Bier bin ich nicht besoffen geworden, auch wenn mein Körper nicht an Alkohol gewöhnt ist. Da ist echt wenig Alkohol drin. Selbst von Rotwein war ich noch nie betrunken. Höchstens angetrunken. Aber jeder Körper reagiert da vollkommen anders, deswegen hilft dir das nicht viel. Wie hier auch schon geschrieben wurde: versuch es zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wenn du Sorge hast, kannst du dich auch mit einem niedrig prozentigen Biermixgetränk ran tasten. Das du von einem Bier betrunken wirst, halte ich dennoch für sehr unwahrscheinlich. 

Es kann sein, dass du gleich besoffen bist, aber das hängt dann einfach an deinem Körper und nicht daran, dass du noch nie Alkohol getrunken hast.
Trink Alkohol wenn du lust dazu verspürst und bloß nicht wenn andere das sagen.
Darf ich fragen wieso du noch nie Alkohol getrunken hast? Ich persönlich trinke auch nicht.

Wenn du direkt mit ner Flasche vodka anfangen würdest würdest du wahrscheinlich mit ner Alkoholvergiftung im Krankehaus landen.

Aber bei nem Bier passiert NICHTS!

Da ist ja so gut wie nichts drin

Wenn es dann nur bei ein oder zwei Bier bleibt.. übertreiben sollte man mit vier auch nicht!

Lg

Bleib dabei und verzichte auch künftig auf den Konsum von Alkohol.

Mit einem kleinen Bier kann man glaub ich ganz gut anfangen und es passt auch gut zu Partys. Aber besoffen wirst du erst nach mehreren also belasse es lieber erstmal bei einem ;) 

Du wirst bestimmt nicht direkt total besoffen aber wenn du nicht willst musst du nicht. Das solltest du immer bedenken.

Du wirst das natürlich merken.

Aber von 0,33 Litern fällst Du nicht aus den Socken.

Ich persönlich trinke schon lange kein Bier mehr mit Alkohol, weil das ohne einfach besser schmeckt und man das auch in sich reinkippen kann, ohne dass man besoffen ist.

Was richtig gut ist, ist der Vodka Ciroch oder Chiroc, jedenfalls wird der aus Beeren oder Trauben gemacht.

Davon aber dann nicht 0,33l trinken!

Trink doch Dein erstes Bier unter Ausschluss der Öffentlichkeit. (Und nicht auf leeren Magen.)

Aber müssen musst Du gar nicht. Wenn Dir Wasser auf Partys zu asketisch aussieht, kannst Du ja auch ne Schorle trinken.

Warum hast du denn noch nie Alkohol getrunken? Du kannst ja mal zuhause ein Bier trinken und schauen wie es dir damit geht. Dann kannst du dich ja immer noch entscheiden, ob du es vor anderen Leuten tun willst.

PS: bei einem Bier passiert wahrscheinlich gar nichts.

Du musst natürlich kein Alkohol trinken, wenn du nicht willst. Die Frage sollte sich auch nicht so anhören, als ob man es gemacht haben müsste. Ist nur ungewöhnlich, aber desswegen ja nicht unbedingt schlecht:)!

1

Warum willst du jetzt mal ein Bier trinken?

Um so wie die anderen zu sein? Das täte dir nicht gut.

Um zu schauen, ob das für dich ein Geschmackserlebnis ist, was du dir dann ab und zu mal gönnst, falls es dir gut schmeckt? Das ist ok.

Nein; aber sicher nicht deswegen, weil du besoffen werden könntest.

Wenn Du gesund bist und Dir fast nichts fehlt,lass den Alkohol weg!

Hau rein Bruder

Hast eigendlich nix versäumt, aber ein Glas Bier ist ein guter einstieg.

Was möchtest Du wissen?