Mit 23 noch Klavier lernen , machbar?

10 Antworten

Klar kannst du das lernen! Ich habe in dem Alter noch E-Gitarre gelernt. Und das auch ohne Vorkenntnisse. Heute spiele ich in 2 Bands. Lass dich dazu bei einem Fachmann beraten. Die Stunden sind von Musikschulen alle verschieden. Da würde ich einfach vergleichen, und gucken, was am Besten für dich ist!

Du musst dir ja nicht viel merken, außer mit der Zeit wie man Noten liest. Ich kann Noten lesen, allerdings nur sehr langsam^^" dafür hab ich ein sehr gutes Gehör und Gefühl. Du kannst jederzeit noch Instrumente lernen. In meiner Familie haben viele noch mit 50+ Gitarre, Klavier usw angefangen ;) Klavierstunden variieren natürlich, ob Musikschule oder Privatstunden daheim....

was ist den besser?

0
@Powerbass

Wichtig ist, dass man mit dem Lehrer gut zurechtkommt, und dass man nicht zu weit fahren muss. Privatlehrer sind meistens etwas günstiger als Stunden an der Musikschule. An unserer Musikschule z.B. kostet eine wöchentliche 3/4-Std. Einzelunterricht 99 Euro im Monat, wobei aber während der Schulferien und an Feiertagen kein Unterricht stattfindet. Bei Musikschulen ist man normalerweise für ein halbes Jahr oder ein Jahr gebunden, während man mit einem Privatlehrer flexiblere Kündigungsfristen vereinbaren kann.

0

Mach das!

Ein Kumpel von mir ist Schlagzeuglehrer. Dessen älteste Schülerin ist 50. Macht es seit zwei Jahren und kann inzwischen ganz passabel Trommeln...

Was möchtest Du wissen?