mit 21 mittlere reife nachholen was spricht dafür was dagegen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Meine Nichte ist 24 und hat gerade ihre mittlere Reife erfolgreich nachgeholt. Die hat das über das Arbeitsamt gemacht, die ihr das ermöglicht haben. Sie ist vormittags in die Schule (bis ca. 13/14 Uhr) und hat sich dann um ihr Kind gekümmert. Frag doch mal beim Arbeitsamt nach, ob es für Dich Fördermöglichkeiten gibt.

nichts spricht dagegen. ich finde es gut, wenn sich die leute noch zur bildung entscheiden. ich ziehe meinen hut. auf beruflichen schulen kann man sich bewerben. als ich 18 war ging in meine kleine eine 24 jährigen. versuch doch mal ein gespräch mit einen direktor einer berfulichen schule, oder deinem berfusberater :) ich drück dir den gaumen ähhmmm daumen :)) mfg

ja ich hab mich für das berufsgrundschuljahr angemeldet (da macht man bei uns nach der 10klasse seinen realschulabschluss nach)aber die haben mir ne absage gegeben begründung war weil ich meine schulpflicht schon erfüllt hätte

0

Ist doch gut wenn du dir eh die Gedanken machst, dann setz es doch einfach um. Was du heute kannst besorgen das verschiebe nicht auf in 10 Jahren! ;)

Hier z.B. an einer Berufsfachschule. Dauert 2 Jahre in Vollzeit und gibt es in versch. Fachrichtungen (z.B. Metalltechnik, Elektrotechnik, Gesundheit u. Ernährung, Wirtschaft)

Habe ich auch gemacht, und wir hatten viele in der Klasse, die älter waren als 21.

Für Bildung ist es nie zu spät. Wenn Du die Möglichkeit hast, mache es.Viel Erfolg.

Dein zukünftiges Leben spricht dafür.

Bevor du älter wirst mach dein Abschluss, ohne kommste nicht weiter.

Viel Glück

Hii :)

Ich bin 17 (bald 18) und möchte mittlere Reife in dem Sommer nachholen :)

Schreib mir doch mal eine PN! Dann können wir uns etwas austauschen wenn du magst :)

LG

ja du kannst das mit dem berufgrundschuljahr machen also deine mittlere reife du bist ja noch 17 (bald 18) aber ich hab meine schulpflicht schon erfüllt sagen die, hab ne absage bekommen trotz hauptschulabschluss mit notendurchschnitt 2,3

0

Das kann man auch auf den Berufskolleg nach holen.

Das musst du an einem Jährigen BGJ(Berufsgrundschuljahr)teilnehmen.

Du darfst dann in dem Hauptfächern(Deutsch, Mathematik und Englisch) insgesammt nicht schlechter als Drei stehen.

Und was die anderen Fächern anbeglangt, es wäre ganz hilfreich, wenn du da keine Fünf hast.

Lieber jetzt, als nie!

Viel Erfolg!

ja hab ne absage heute per post von den bekommen weil ich meine berufsschulpflicht angeblich schon erfüllt hätte :(

0
@Nandolf

Hä?

Wie geht denn so was... :-/

Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, das jeder der mindestens den Hauptschulabschluss hat, daran teilnehmen kann, wie alt er ist...

0
@goodboy21

hab ich auch gedacht hab den zettel hier liegen also die absage soll ich foto von machen?

0

Du kannst ein Leben lang lernen. Da wird dir Bildung immer dienen. ^^

Da spricht gar nicht dagegen. Nur Mut!

einen beruf hast Du?

nein hauptschulabschluss dann kochausbildung und nach 2jahren abgebrochen

0
@Nandolf

sa ist ein berufsabschluß wesentlich wichtiger!!!

0
@holsch

ja ich weiß aber (ich weiß jetzt kommen buhrufe) ich halt mich irgendwie für zuschlau als ein lebenlang tischler oder so zu sein ich will ins büro ist einfach mein lebenstraum und dafür brauch ich einen realschulabschluss

0
@Nandolf

erst den beruf, dann berufsbegleitend weiterbilden.... der schulabschluß ist nichts wert, ohne beruf

0

Was möchtest Du wissen?