Mit 20 Studium abbrechen - trotzdem Kindergeld bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meines Wissens ist es egal, ob Du studierst, in der Ausbildung steckst oder 100.000 € pro Jahr verdienst, Jeder erhält Kindergeld. Und genau da liegt ein Fehler im System!

"Im Mai werde ich 21. Also wenn ich keine Ausbildung habe und die Ausbildung erst im September wieder anfängt, ich aber nachweise das ich Ausbildung suche und mich auch ausbildungssuchend melde, dann bekomme ich ja weiterhin Kindergeld, richtig?"

Ja.


"Ändert es etwas daran, dass ich freiwillig mein Studium abgebrochen habe?"

Gründe sind bei der Familienkasse egal.


Kindergeld gibt es auch dann, wenn man jetzt schon nachweist, dass man die Ausbildungsstelle hat, aber die Ausbildung erst z. B. im August beginnt. Die Frist bis dahin kann sogar länger als die sonst üblichen 4 Monate sein.

Und das funktioniert auch bei >= 21.


Mehr: www.klicktipps.de/kindergeld.php

.

Vielen dank, das wollte ich hören ;)

0

Also das ist schonmal quatsch ... man darf nicht mehr als 7.860€ Einkommen im Jahr haben. Sonst bekommt man schonmal keins. Also bitte besser informieren bevor man hier Fehler anprangert :D

Was möchtest Du wissen?