Mit 20 anfangen in Aktien zu investieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt darauf an, welche Anforderungen an das Depot von Dir bestehen.

Die Konditionen für die Depotführung hängen oft von mehreren Dingen ab.

Hier kannst Du nur die von den Banken, die für Dich in die engere Wahl kommen, die Konditionen bezogen auf Deine Anforderungen vergleichen.

Zu achten wäre auf folgende Positionen:

- Depotentgelde

- Ordergebühren

Manche Banken erlassen oder diskontieren einzelne dieser Positionen bei bestimmten Voraussetzungen.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon andere geschrieben haben, kommt es sehr drauf an, was du machen möchtest und welches konkrete Produkt du handeln möchtest, mit welchen Volumen und wie oft.

Beispielsweise kostet bei Interactive Broker eine Transaktion nur 1 Dollar. Jedoch ist dieser im Ausland und deswegen können manche Dinge etwas umständlicher sein.

Dafür zahlst du bei manchen deutschen Brokern / Banken für eine Transaktion 10 Euro. Wenn du jetzt 5 mal im Jahr eine Transaktion tätigst, macht das nicht viel aus (5 Dollar zu 50 Euro) Wenn du aber jeden Monat 4 Transaktionen machst, sind das schon ordentliche Unterschiede (48 Dollar zu 480 Euro).

Deswegen solltest du dir klar sein, was du eigentlich machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du vermehrt Stockpicking betreiben, Derivate handeln oder Sparpläne besparen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollen die Aktien gehalten werden oder getradet werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?