Mit 19 Kehlkopfkrebs?

2 Antworten

hallo....eigentlich bist du viel zu jung für diese art von krebs. aber schon mal gut das du mit dem rauchen aufgehört hast. Laß mal deine Schilddrüsewerte untersuchen. Bei mir fings auch mit schluckbeschwerden an....

das kann nur dein hausarzt rausfinden,wirst nicht drum rum kommen hin zu gehen.ich glaube aber nicht das das kehlkopfkrebs ist. du hast warscheinlich nur geschwollene mandeln,geh lieber mal hin und warte nicht zu lange,damit du gewissheit hast und dich nicht weiter reinsteigerst,gute besserung...-)

Ich hab gar keine Mandeln mehr :(

0

Nach Cannabis überdosis nicht enden wollendes unwohlsein

Hallo, ich hab ein riesen Problem und weis nicht was ich tun soll (17, fast 18 Jahre alt)

vor drei Tagen habe ich mit ein paar Freunden abend zuerst ein stück Canabis Brownie gegessen (das erste mal).. Nach ca. 1,5 stunden bemerkte ich jedoch noch keine wirkung, also aß ich noch ein halbes stück, und darauf hin rauchte ich noch eine halb volle bong. Kurz darauf bemerkte ich wie der Bong hit wirkte, und wir gingen zu einem Kollegen und zockten beim ihm ein paar spiele. Auch bei ihm aß ich dann noch ein weiteres, etwas größeres stück von den Brownies. Irgendwann gegen halb 1 ging ich dann nachhause, aß etwas und ging dann schlafen. Plötzlich wachte ich mit herzrasen um halb 4 auf, hatte panik zustände und halluzinationen. Meine Beine kribbelten unbeschreiblich sehr, dass ich davon fast noch mehr angst bekam.. Innerhalb von vllt. 1,5 stunden konnte ich mit mittels fernseher und 2 zigaretten wieder beruhigen, bis ich einschlief. Irgendwann wachte ich um 12:00 uhr mittags auf und zunächst schien es mir wieder besser zu gehen. Ich setzte mich an den Computer, doch nach ca 2 stunden ging es mit meinen beinen wieder los und ich bekam angst. Ich dachte das muss noch der rest von den brownies sein und hoffte dass es bald wieder vorrüber ging. In der darauf folgenden Nacht wachte ich wieder zwei mal auf und hatte teilweise Panik und dieses kribbeln in den beinen. Gestern beschäftigte ich mich mit einem Freund und war bei ihm, was mich halbwegs beruhigte den Tag. Doch die letzte nacht wachte ich wieder auf und es waren wieder meine beine und meine warnehmung.

Ich nehme seit der ersten Panik attacke "Lasea" (Pflanzliches Arzneimittel zur behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung)

Das Gefühl in den beinen lässt sich relativ schwer beschreiben. Ich kann es nur so beschreiben, dass es sich anfühlt als wären beide beine eingeschlafen, allerdings ohne das kribbeln bei berührung.. bzw wenn es kribbelt bereitet es einem ein ganz unwohles gefühl.

Canabis konsumiere ich seit über einem jahr nur noch ganz ganz selten (das meine ich ernst). Ca. alle 3 monate höchstens 1 mal wenn überhaupt.

Ich habe mich bereits versucht via google schlauer zu machen, und stoß auf Themen wie "Drogenpsychose" und Ähnliches.

Ich weis es ist ein langer Text aber ich hoffe wirklich dass mir jemand helfen kann!

...zur Frage

hals kratzen beim rauchen

eine freundein von mir sie raucht und jz hat sie alle anzeichen muss es direkt kehlkopfkrebs sein oder geibt es auch andere ursachen ? >

...zur Frage

Linke Seite am Hals , Kloß Gefühl?

Ich hatte vorhin kurz ein ziehen links am Hals und seitdem hab ich das Gefühl das da was drin steckt , so Kloß artig. Stört auch beim schlucken. Hat jemand Ahnung was das sein könnte?

...zur Frage

Globusgefühl verschwindet nach essen?

Hallo, ich habe seit längerem einen Kloß im Hals, ich war beim Hausarzt der sagte es könnte die Psyche sein weil ich Angst vor Krebs habe, er schickte mich zum HNO Arzt der einzige in unserer Nähe, aber er hat 3 Wochen Urlaub. Unter anderem gab mir mein Hausarzt eine Überweisung zum Psychologen wo ich noch warten muss.

Ich habe so Angst vor Kehlkopfkrebs, ich bin weiblich, 23 Jahre alt, rauche seitdem ich 15 Jahre alt bin, bin dabei aufzuhören. Ich habe keine Halsschmerzen oder allgemein keine Schmerzen, Stimme ist normal, aber ich muss mich immer räuspern und mir läuft die Magensäure ab und zu hoch.

Der Kloß im Hals verschwindet nach dem Essen und kommt erst einige Stunden später wieder, könnte ich Kehlkopfkrebs haben? :(

Liebe Grüße

...zur Frage

Kloß gefühl beim schlucken?

Hey,hab beim schlucken so ein komisch gefühl....als ob ich bissl "schwer" schlucken kann, sozusagen fühl es sich wie zu eng oder so an....kann das jz schlecht beschreiben.meine frage: kommt dieses gefühl von meinem wachstum?in der pupertät fängt ja der kehlkopf etc. An zu wachsen oder vllt vom rauchen?oder eine erkältung?ich habe keine ahnung LG

...zur Frage

Symptome Kehlkopfkrebs

hallo, ich bin echt am verzweifel :( ich habe schon seid einem monat oder länger schluckbeschwerden. d.h. beim schlucken fühlt es sich oft so an als hätte ich nen klops im hals. dazu kommt immer atemnot und oft hab ich dazu husten und halsschmerzen. jetzt habe ich mächtig angst davor kehlkopfkrebs zu haben. meine frage an euch wäre: äußern sich die symptome gelegenlich (so ist es bei mir, einen tag ist mal garnichts, den anderen fängt es wieder an) oder, wenn das einmal angefangen hat, immer? und kann ich das überhaupt schon bekommen? (bin 17, rauche nicht und trink nur mal gelegentlich was auf ner feier) BITTE HELFT MIR! :( Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?