Mit 19 im Zimmer eigene Internetleitung?

8 Antworten

Für eine Festnetz-Internetlösung bräuchte es einen zweiten Anschluss in der Wohnung. Das ist baulich aufwendig und teuer.

Alternativ könntest du einen Vertrag über eine Mobilfunklösung abschließen. Dazu solltest du ein unbegrenztes Datenvolumen im Vertrag abschließen. Es gibt Anbieter die gleichzeitig eine Flat für TV (bpsw. waipu.tv) mit reinnehmen.

Du redest wirr. Was für einen Vertrag mit Vodafone hast Du abgeschlossen?

Für einen DSL-Anschluss muss Du eine Leitung von der Verteilerdose im Keller in Dein Zimmer legen. Das heißt: schlitze stemmen, Kabel ziehen, zuschmieren, tapezieren oder streichen. Voraussetzung ist, dass genügend Anschlüsse im Keller ankommen.

Es erscheint mir sinnvoller, dass Deine Eltern mehr Bandbreite bestellen und Du die Differenz zahlst. Allerdings müsstest Du das dann dauerhaft zahlen, denn oft ist der Rückweg auf die kleinere Bandbreite nicht möglich.

Wenn nur das WLAN langsam ist, dann mal ein LAN-Kabel ins Zimmer legen und evtl. einen zusätzlichen Accesspoint installieren, falls es nicht nur um Geräte mit Netzwerkanschluss geht.

Falls auch die gebuchte Internetgeschwindigkeit langsam ist, auf einen schnelleren Vertrag wechseln, evtl. mit Beteiligung an den Gebühren der Eltern.

Da nur ein Anschluss fürs wlan in der Wohnung vorhanden ist , bleibt dir da nur noch der Gigacube von Vodafone.

den steckst du einfach an eine Steckdose und steckst die dazu mitgelieferte sim Karte rein.

dann hast du dein eigenes WLAN.

Der Gigacube ist nicht schlecht für die normalen Anwendungen. WLAN über Telefon oder Kabel ist aber sehr viel schneller.

Wir hatten einen Gigacube, der in die Knie gegangen ist, wenn ich im Homeoffice war und mein Mann streamen wollte. So eine Fitzbox ist da angenehmer.

0
@Seeheldin

Ja natürlich ist eine Fritz.Box mit V-DSL besser aber wenn’s halt keine andere Möglichkeit gibt dann ist der Gigacube schon recht praktisch

0

wenn Du schnelles I-Net über Handy hast und das nötige Datenvolumen (am besten Flat), dann nutze doch Dein Handy als Hotspot

Was möchtest Du wissen?