Mit 18/19 umziehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

darf ich dich diesbezüglich etwas fragen? Warum willst du wegziehen und warum fühlst du dich in deiner Stadt/Zuhause nicht mehr wohl? Hattest du viele Enttäuschungen in deinem Leben? Es gibt da aber auch sehr positive Dinge, welche dein Leben in diese Richtung verbessern. Denke doch einmal darüber nach wie es ist, wenn du für 1 Jahr ins Ausland gehst. Ich kenne viele Mädchen welche diese Erfahrung für sehr positiv halten. Ins Ausland zu gehen ist noch viel weiter weg, als in ein anderes Bundesland zu ziehen. Wenn du willst, dann können wir hier auch mal ganz privat über diese Angelegenheit reden. Schreib mir einfach; ich werde dir morgen antworten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwer... eigener Haushalt, neue Umgebung, keine Freunde. Andererseits gut, um ein Gefühl für Geld zu kriegen und wie es ist, alleine zu wohnen. Klar, am Anfang ist es hart, aber  man weiß dann auch erst Privatssphäre zu schätzen. Meine beste Freundin hats gemacht und sie besucht die Familie regelmäßig in Ferien und langen Wochenenden. Stelle sicher, dass du gut und kostengünstig wieder zurückkommen kannst. 

Und dann in einer Großstadt eine bezahlbare Wohnung finden... Ja das ist dann die nächste Herausforderung nach der Jobsuche. Wohin solls denn gehen und wozu? Sprich Studium, Ausbildung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?