Mit 18 von Berlin nach Hamburg umziehen?

4 Antworten

Jeden Tag von Berlin nach Hamburg und retour fahren wirst Du nicht lange machen. Dafür ist das zu weit.

Wenn Du einen Job in HH hast, such Dir erst mal ein WG-Zimmer oder Untermiete. Wenn Du die Probezeit erfolgreich überstanden hast, kannst Du eine Wohnung suchen.

In den Städten sind die Mieten allerdings heftig. Dass Du nur 1/3 Deines Gehaltes für die Miete und Nebenkosten ausgeben musst, wäre ein 6er im Lotto.

Hast Du eine Ausbildung? Ohne wird es schwierig, mehr als Mindestlohn in Handlangerjobs zu verdienen.

Es gibt keine allgemeinen Voraussetzungen für eine WG. Ich habe früher in Studenten-WGs gewohnt, in denen die jeweiligen Bewohner dem Vermieter überhaupt nicht gemeldet wurden. Ich hab's, wenn Hauptmieter, jedenfalls nicht für nötig befunden. Wir haben uns die Neuen angeguckt und hauptsächlich nach Sympathie entschieden.

Diese Version dürfte heute nicht mehr so häufig vorkommen. Ist nur ein extremes Beispiel der Variabilität. Such halt im Netz nach "WG" + "Hamburg".

Such dir lieber ein WG Zimmer oder eine günstige Pension, Dann such dir eine Wohnung.

Jeden tag pendeln wäre viel zu aufwendig und kostet Zeit.

Das beste wäre, wenn du eine wg in hamburg suchn würdest.

Und wie sieht's mit den Voraussetzungen für eine wg aus?

0

Was möchtest Du wissen?