Soll ich mir mit 18 ein Tattoo stechen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Generell wäre ich mit Tattoos immer vorsichtig. Eine Freundin von mir ist Mitte vierzig und hatte sich früher, mit zwanzig, mal ein Tattoo stechen lassen. Das sieht heute echt nicht mehr schön aus, völlig verschwommen, und das liegt ganz bestimmt nicht daran, dass sie häufig zu- oder abgenommen hätte. Das hat eher was mit dem Hauttyp, bzw. mit dem Bindegewebe zu tun. 

Außerdem, überleg dir, ob das, was du heute cool findest, auch morgen noch angesagt ist. Ein Tattoo kriegst du nie wieder spurlos weg. Da werden viele noch sehr unglücklich werden, fürchte ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dein erstes tattoo ist, würde ich es nicht auf den Unterarm machen lassen, weil man es da überall sehen kann.

Um Um deine frage zu beantworten, kann schon sein, kommt drauf an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe meine 3 ersten auch mit 16 gestochen (österreich) , ist schon wider 3 jahre her aber bereue es nicht !:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mein erstes mit 16 bekommen. Sieht immer noch alles normal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taicoon
09.02.2016, 12:10

In Deutschland? Waren deine Eltern damit einverstanden? Bzw waren die dabei?

0
Kommentar von Heavengotmyhero
09.02.2016, 12:11

Ja in Deutschland und meine Mutter ist dabei gewesen und hat auch eine Einverständniserklärung ausgefüllt. Ist ab 16 erlaubt

0

Tattoos können sich eh verändern, egal wann man es sticht(soweit ich weiß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?