mit 18 rauswerfen - Schüler

10 Antworten

das stimmt nicht so ganz. deine eltern sind nur unterhaltspflichtig bis 25, SOLANGE du einer ausbildung nachgehst (schule, lehre, studium, und das zügig und zielstrebig), ausbildungsplatz- oder arbeitsuchend bist oder wegen krankheit ausserstande bist, dich selbst zu unterhalten oder einer ausbildung nachzugehen. allerdings können deine eltern den unterhalt auch in "Naturalien" bezahlen, d. h. verlangen, dass du daheim wohnen bleibst. Wenn du also sagst, ich gehe, aber nur, wenn ihr zahlt, und die machen einen Rückzieher, musst du erst nachweisen, dass es für dich unzumutbar ist, daheim zu wohnen.

Grundsätzlich sind deine Eltern verpflichtet, dich bis 25 bei sich zu beherbergen. Wenn es aufgrund extremer Situationen nicht möglich ist, kannst du beim Jugendamt beantragen, dass du eine eigene Wohnung oder betreutes Wohnen bekommst. Deine Eltern sind dann aber trotzdem noch unterhaltspflichtig. Das heisst sie müssen dir eine gewisse Summe jeden Monat zahlen bzw. an deinen Leistungsträger, falls du in eine betreute Wohneinrichtung ziehst.

Auch wenn deine Eltern behindert sind, sie haben Wohneigentum, der vermietet ist. Sind also nicht bedürftig. Sie müssen für dich aufkommen. Ist auch gut so, wo kämen wir da hin, wenn alle zu Papa Staat gehen würden, wenn es mal kracht???

Aktuelle Situation für Schüler, die mit 18 ausziehen?

Ich habe nun viel recherchiert, aber alle Beiträge sind so veraltet, dass ich jetzt keine Ahnung habe, wie es heutzutage (rechtlich gesehen) aussieht mit dem Ausziehen, wenn die Person gerade 18 geworden ist und das Abitur macht, aber ausziehen will. Gilt Unterhalt/Kindergeld und welche Unterstützung bekommt ein 18 Jähriger noch vom Staat/Jugendamt ?

...zur Frage

Geld Zuschuss bei Auszug aus elterlicher Wohnung?

Hallo alle zusammen,

Ich habe eine Frage an euch, da das örtliche Jugendamt anscheinend keine Antworten geben will oder kann.

Folgender Fall: Die Eltern sind geschieden, der Vater zahlt Unterhalt. Die minderjährige Tochter lebt bei ihrer Mutter und ist noch Schülerin, möchte mit 18 ausziehen. Sie verdient 200€ im Monat, ansonsten erhält sie kein weiteres Geld (also auch kein Taschengeld oder ähnliches). Wie wäre der Plan zu bewerkstelligen auszuziehen?

Gibt es Zuschuss vom Staat für die Wohnung? Hat sie Ansprüche auf Geld von ihren Eltern? Gibt es sonstige Zuschüsse die sie in Anspruch nehmen kann?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Sind Nikotinpflaster etc. ab 18?

Mein Vater kam vor ein paar Tagen dank des tollem rauchens ins Krankenhaus unf ich habe mich kurzerhand jetzt wo niemand Zuhause ist dazu entschlossen alle Zigaretten weg zu werfen. Dafür wollte ich meinen Eltern dann mal Nikotinpflaster besorgen. Sind diese ab 18 oder kann ich sie auch so kaufen?

...zur Frage

Hi, können meinen Eltern mich rauswerfen wenn ich 18 bin aber noch in die Schule gehe.

Ich bin zwar 18 jahre alt aber gehe noch in die schule in die 10 klasse, meine eltern wollen mich jetzt raus werfen. dürfen die das wenn ich mir keine eigene wohnung finazieren kann?? i

...zur Frage

Mit 18 ausziehen, was habe ich für finanzielle Ansprüche?

Hallo!

Ich bin zurzeit 17 Jahre alt und möchte aufgrund der massiven Probleme mit meiner Mutter mit unter auf ihren Wunsch mit 18 ausziehen. Meine Eltern leben getrennt voneinander, allerdings verdient mein Vater nicht schlecht. Meine Mutter bezieht Arbeitsunfähigkeitsrente, da sie 100 Prozent schwerbehindert ist.

Soviel dazu. Mein Vater hat mir gesagt, dass mir nur 680 Euro zustehen wenn ich ausziehe und das der Satz an Unterhalt minus dem Kindergeld nur das ergeben würde, was er zahlen muss. Also mir stehen halt maximal 680 zur Verfügung.

Zurzeit bin ich Schüler der 11. Klasse einer Gymnasialen Oberstufe (G9) an einem Berufskolleg und strebe die allgemeine Hochschulreife an (Vollabitur).

Also, stimmt das, was mein Vater sagt? Weil da braucht man kein Hellseher für zu sein um zu sehen, dass man sich von läppischen 680 Euro keine Wohnung und dann noch sowas wie Essen und Trinken finanzieren kann, geschweige denn Bücher oder Klamotten (falls doch, bitte sagts mir, wenn allein für Miete mit Nebenkosten und Strom über 400 weggehen).

Wieviel Geld steht mir wirklich zu und was habe ich noch für Möglichkeiten bezuschusst zu werden?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

...zur Frage

Meine Eltern verbieten mir mein Abitur! Was soll ich tun?

Ich brauche hilfe ich möchte unbedingt mein Abitur machen, aber meine Eltern sagen 10. klasse reicht. Aber ohne mein Abi kann ich nicht den beruf lernen den ich wirklich machen will. mein vater sagt nur das wir nicht genung geld haben. fast alle aus meiner fam. meinen das abi ist eine gute idee und unterstützen es. aber ohne die unterschrift meiner mutter / vater kann ichs nicht machen. also?! was nun? bitte bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?