Mit 18 noch nichts erreicht haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin 18 und in letzter Zeit schäme ich mich vermehrt dafür

Lese Bücher über Unternehmensgründung und Geldanlage. Dadurch wirst du will erfolgreicher wie solche Youtuber etc.

Das Zitat wurde minimal aus dem Zusammenhang gerissen xD

0

Hey kellycoopter,

Dir muss klar sein, dass das was z.B. Lisa und Lena erreicht haben nicht daherkam, dass sie unbedingt berühmt werden wollten. Ich denke, du weißt das auch nur die wenigsten mit so etwas Erfolg haben.

Sag nicht, dass du noch nichts im Leben erreicht hast, auch kleine Erfolge sind viel wert. Konzentriere dich auf die Karriere, aber bleib dabei realistisch.

Alles Gute.

Erst einmal deine Schulausbildung fertig machen. Dann eine Berufsausbildung wählen wo künstlerische Talente von Vorteil sind. Diese mit einem guten Abschluß durchziehen und dann kannst du weiter schauen.

Wieso schämt du dich? Dann müssten sich sehr viele schämen. Aber das ist Blödsinn! Dein leben liegt noch vor dir wer weiß was du noch leisten wirst.

Hochachtungsvoll Sloth

Es muss nicht jeder ein Wunderkind oder Superheld sein. Irgendwelche Kiddies, die in so jungem Alter mal schnell zum Youtube-Star aufploppen, sind oft auch wieder schnell weg vom Fenster.

Meine Empfehlung: Schaff' dir solide Grundlagen drauf. Wenn du was künstlerisches machen willst, lerne dein Handwerk/ deine Kunst gründlich, so dass du wirklich gut darin wirst. Das ist wichtiger und nachhaltiger als schneller "Erfolg".

Die wenigsten haben mit 18 viel erreicht. Hier beginnt nach der Schule mit Ausbildung und Studium erst der Ernst des Lebens. Frage dich ich in 10 bis 15 Jahren noch einmal, ob du was erreicht hast

Was möchtest Du wissen?