Mit 18 Jahren zum zweiten mal Harnwegsinfektion(männlich)

4 Antworten

Schwaches Immunsystem vielleicht, Vereengung der Harnröhre - aber im Grunde hat es nicht sonderlich etwas mit dem Alter zu tun und kann durchaus einfach öfter auftreten - ihr unterschätzt es euch einfach auch mal verkühlen zu können und immer ausreichend trinken! (antialkoholisch) Ist nix schlimmes! Körperhygiene nicht vergessen und schön verhüten. Alles Gute - don't panic!

erstens zu wenig Flüssigkeit getrunken, zweitens das falsche! Trink mehr Mineralwasser

Warum sagt der Arzt, dass dir das als junger Mensch eigentlich nicht passieren dürfte?

Zuerst einmal: Blasenentzündung ist das Frauenproblem schlechthin. Männer erkranken, vor allem junge, kaum daran. 1. Die Harnröhre beim Mann ist wesentlich länger und Bakterien haben einen weiteren Weg, um in die Blase zu wandern. 2. Die Bakterien, die Blasenentzündungen hervorrufen, sind meist E-Coli- Bakterien, die im Darm zu finden sind. Beim Mann liegt After und Harnröhre weit auseinander, bei der Frau ist der Abstand kürzer und auch die Harnröhre, was es beim Mann also schwerer macht, das Bakterien von hinten nach vorne wandern.

Und noch eins: Die Unterkühlung ist nicht der Grund für die HWI (HarnWegsInfektion), sondern die Bakterien, da könnte eine zusätzliche Unterkühlung höchstens noch das Fass zum Überlaufen bringen!

Wann bekommen Männer eine HWI, besonders ältere Männer? Grund dafür ist in den meisten Fällen ein Prostataadenom oder ein Prostatakarzinom. Adenom- eine Vergrößerung der Prostata, Karzinom- Prostatakrebs. Hast du sicherlich schon gehört, dass das eine Form der Prostataveränderung ist, die bei älteren Männern häufiger auftritt. Warum kommt es in solchen Fällen dann zur HWI? Die Prostata drückt auf die Harnblase und sorgt dafür, dass sie sich nicht mehr richtig entleeren kann, dies hat zur Folge, dass ständig Restharn in der Blase bleibt. Hier sammeln sich dann die Bakterien und es kommt zur HWI.

Deshalb hat dir dein Arzt auch direkt eine Überweisung zum Urologen gegeben. Die bekommt eine Frau bei 2 Infektionen noch nicht, denke ich. Einfach, weil es für die Frau nicht untypisch ist.

Ich möchte dir mit dieser Erklärung keine Angst machen, bloß ein wenig Hintergrundinformation geben, warum dein Arzt sagte, dass du das in deinem Alter noch nicht bekommen dürftest.

Jetzt ist es bei dir aber noch lange nicht gesagt, dass du eine ernste Erkrankung hast. Jeder Mensch hat irgendwo im Körper so seine Schwachstelle und das kann bei dir, auch als junger Mann einfach die Blase sein. Lass es untersuchen- baldmöglichst- und du wirst Klarheit haben.

Viel Glück wünscht 7zwerge

Häufiger Harndrang, ist das noch normal?

Männlich, 24

Hallo, vor etwa zwei Wochen hatte ich eine Harnwegsinfektion. Der Urologe verschrieb mir daraufhin Antibiotika, ein Gel und Kamillenbäder.

Nun habe ich seit gestern einen sehr starken und häufigen Harndrang. Manchmal muss ich innerhalb von 15 Minuten 3-4 mal Wasserlassen. Schmerzen beim Wasserlassen wie bei der Infektion verspüre ich keine, allerdings zieht es manchmal in der Harnröhre. Zudem habe ich seit gestern Schmerzen im Becken- Nierenbereich und erhöhte Temperatur (37,9) bis hin zu leichten Fieber (38,3).

Ich versuche täglich 2-2,5l Wasser zu trinken, halte die Stellen soweit es geht warm.

Blasen- und Nierentee hat bislang keine Wirkung gezeigt.

Dieser heftige Harndrang geht zurück, wenn ich flach auf dem Rücken liege oder in Bewegung bin (Spaziergang). Im stehen, sitzen oder seitlichem liegen ist es kaum auszuhalten. Den Weg zum Urologen werde ich mir morgen wohl nicht sparen können, aber vielleicht hatte jemand mal was ähnliches oder kennt sich damit aus?

...zur Frage

Harnwegsinfektion Antibiotika mitten in der nacht starke nierenschmerzen

Hallo ihr lieben eventuell könnt ihr mir ja weiter helfen?! Habe mir am Wochenende laut meinem urologen eine starke Harnwegsinfektion zugezogen. Habe auch direkt ein Antibiotika bekommen namens Cotrim. Jetzt bin ich um 3 Uhr wach geworden und habe starke Schmerzen auf der rechten nierenseite kann mich kaum bewegen und habe echt starke Schmerzen was sollte ich jetzt tun ?

...zur Frage

Muss man mit einer harnwegsinfektion ins krankenhaus?

Hallo

Ich liege schon seit 3 Tagen mit einer harnwegsinfektion denk mal das es das ist

Und Fieber und starke Kopfschmerzen im Bett hab sehr starke unterleibschmerzen kann nicht laufen und mich nicht bewegen und habe Blut im urin wollte morgen ins Krankenhaus fahren und das mal abchecken lassen

Meine Frage an euch ist muss ich dann im Krankenhaus bleiben?

Ich danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Harnwegsinfektion -> neue Frage!

Hallo ihr Lieben,

ich bin es noch einmal. Ich habe anscheinend (laut Arzt und bereits 3 Urintests - der zweite war schlechter als der erste) eine Harnwegsinfektion (Blasenentzündung). Das erste Antibiotikum (Cotrim-CT) hat nicht angeschlagen. Darum wurde mir ein weiteres verschrieben (NorfloHEXAL). Das hat allerdings auch nicht angeschlagen, wie es scheint. Darum wurde mir jetzt das dritte Antibiotikum verschrieben (Cipro - 1 A Pharma).

Nehme jeden Tag 2 Tabletten (Morgens und Abends) und frage mich nun, ob das so normal ist, dass kein Antibiotikum anschlägt .... und ob eine Harnwegsinfektion 2 - 3 Wochen andauert .. . Trinken tue ich genug (1,5 - über 2l am Tag -> meist Wasser oder Tee ohne Zucker).

Ich persönliche spüre ja nichts davon .. hat jemand auch schon mehrere Medikamente deswegen verschrieben bekommen? Und wie lange dauert so eine Infektion im Normalfall?

Liebe Grüße

Pandora

...zur Frage

harnwegsinfektion bei männern

hallo was kann man einnehmen , bei einer harnwegsinfektion hat etwas fieber, er möchte nicht zum arzt danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?