MIT 18 Jahren Und ohne Ausbildung, berufsschulpflicht?

6 Antworten

Nein. Du bist volljährig, hast die Schule bereits beendet und bist damit nicht mehr schulpflichtig.

Das wärst du erst dann erneut, wenn du einen Ausbildungsvertrag unterzeichnest. Denn darin ist die Berufsschulpflicht geregelt.

Vorher besteht sie nicht. Die Bestimmungen der einzelnen Länder findest du online.

Da der Monat Juni noch im Schuljahr 2016/17 lag, bist Du jetzt nicht mehr schulpflichtig. Diese Pflicht endete in NRW mit dem Ende des Schuljahres, in dem Du 18 geworden bist.

Auch die zweite Bedingung erfüllst Du nicht. Du bist aktuell nicht in einer Ausbildung. Wärest Du in einer solchen, wärst Du per Gesetz berufsschulpflichtig.

Somit kannst Du Dir eine Arbeit suchen oder eine Ausbildung machen oder eine von Dir bezahlte schulische Bildungseinrichtung suchen oder studieren oder in die Luft gucken.

Gruß Matti

Wenn du keine Berufsausbildung machst, brauchst du auch nicht in die Berufsschule.

 Nur du solltest eine Ausbildung machen, das eröffnet dir viele Chancen im Leben, die du sonst nicht hast.

Wieso muss mann bei einer Ausbildung zur Berufsschule gehn wieso diese lässtige Berufsschulpflicht

nennt mir mal wieso mann bei einer ausbildung ne berufsschule besuchen muss also was ist der sinn der berufsschule und wieso besteht überhaupt eine berufsschulpflicht und was passiert wenn mann eine ausbidlung macht ohne die berufsschule zu besuchen ?

...zur Frage

Berufsschulpflicht mit einem Job umgehen?

Ich 16 Jahre alt habe dieses Jahr meinen Realschulabschluss gemacht.Ich habe für dieses jahr keine Ausbildung da ich nicht wusste was ich machen will, jetzt hatte ich vor arbeiten zu gehen und mich ende dieses Jahres für 2019 zu bewerben.Das eine Jahr Berufsschule wäre für mich zeitverschwendung aber ich weiss nicht wie das mit der Berufsschulpflicht ist.

Also meine Frage: erfüllt ein Minijob, Teilzeitjob oder ein Vollzeitjob die Berufsschulpflicht?

...zur Frage

mit 17 Vollzeit arbeiten trotz Berufsschulpflicht?

Darf ich mit 17 trotz Berufsschulpflicht vollzeit arbeiten gehen, um ein halbjahr zu überbrücken? (NRW)

...zur Frage

Berufsschulpflicht und Arbeit?

Hallo ,ich würde gerne wissen wollen ob ich noch berufsschulpflichtig bin ich werde am 14.4 18 Jahre alt und habe bereits ein Jahr Berufsschule gemacht jetzt würde ich gern zu meinem Vater ziehen und sofort was arbeiten jetzt meine frage bin ich dann noch schulpflichtig wenn ich jetzt meine Ausbildung aufgebe ?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Berufsschulpflicht ruhen zu lassen?(Befreiung)

huhu,

also ich wohne in NRW und bin 16 (fast 17 J alt) die Vollzeitschulpflicht habe ich bereits erfüllt und wäre somit Berufsschulpflichtig. Ich fange im September 2011 eine Ausbildung an. Meine Frage wäre jetzt ob ich die Zeit von März 2011 bis September 2011 mit einer Vollzeit Arbeitsstelle überbrücken könnte ohne zur Berufsschule zu gehen.

Weil ich mir gedacht habe, wenn ich nicht arbeiten gehe muss ich 2 mal die Woche zur Berufsschule und lernen tu ich in der "Arbeitslosenklasse" eh nichts.... also könnte ich doch lieber in der Zeit arbeiten gehen und hätte sogar noch was davon ;-)

Also wäre ich von der Berufsschulpflicht befreit oder würde die bis Sep.2011 ruhen wenn ich Vollzeit arbeiten gehen würde??? Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?