Mit 18 Jahren Basketball anfangen und in die NBA?

7 Antworten

Es gibt 2 Möglichkeiten in die NBA zu kommen. Eine führt über den NBA Draft und die andere über die NBA Summer League.

Alljährlich nach den Finals findet der NBA Draft statt. Dort wird an 60 Talente ein NBA Vertrag vergeben. Die Teilnehmer sind überdurchschnittliche Spieler von allen amerikanischen Colleges und Talente aus dem Ausland. Von manchmal bis zu 1'000 Talenten werden 60 ausgewählt, alle andern haben nichts.

Wer im Draft scheitert kann sich bei einem Team bewerben, um in der Summer League zu spielen. Dort absolviert jedes Team 5 Spiele, in denen nur die Spieler spielen, die sich über den Draft beworben haben und angenommen wurden. Diese Spiele sind die letzte Möglichkeit an einen NBA Vertrag heranzukommen, indem man sich gegen alle andern durchsetzt.

Bei beiden Varianten musst du von einem Talentsucher entdeckt werden. Selbst wenn du der beste Basketballspieler der Welt bist - wenn dich kein Scout entdeckt, spielst du nicht in der NBA.

Wir kann man entdeckt werden?

  • Man spielt in der College League (NCAA) in den USA
  • Man spiel in den USA auf einem öffentlichen Basketballplatz
  • Man spielt in der deutschen Bundesliga und ist überdurchschnittlich gut (im Vergleich zur NBA ist das ein Kindergeburtstag)



Wenn du noch nicht einmal spielst, dürfte es äußerst schwierig sein.

Du müsstest ein ausgeprägtes Talent dafür besitzen, einen Förderer (Verein, Scout, Manager, Berater der dich der NBA präsentiert) und dazu natürlich eine große Portion Glück. Das gilt im Übrigen für alle Sportarten.

Wer oben mitspielen will, benötigt überdurchschnittliche Fähigkeiten in der jeweiligen Sportart.

Hallo! Es ist fast aber nicht ganz unmöglich. Ich habe es in einer anderen Sportart zu vielen Jahren Bundesliga geschafft und auch erst mit 18 angefangen.

 Und jeder sollte seinen Traum leben, schöne Feiertage..

So eine Antwort ist echt schön finde ich immer aufmuntertet sein

0

Was möchtest Du wissen?