mit 18 eine eigene wohnung von der arge bezahlt

3 Antworten

tja, das sieht schlecht aus. Wäre zwar schön, wenn der Staat jedem Jugendlichen, der sich zu Hause nicht mehr wohl fühlt, eine eigene Wohnung bezahlt - aber leider, das geht nicht.

Da hilft nur: aushalten - oder arbeiten, Geld verdienen, damit man seine Wohnung selbst zahlen kann und ggf. Wohngeld beantragen.

off topic: "... bitte achte darauf, dass deine antwort für den fragesteller wirklich hilfreich ist."

lesen bildet.

die juden der neuzeit sind anscheinend jugendliche, die eine eigene wohnung beziehen wollen.

"das finde ich echt krass

solltest irgendwas mit versicherungen oder auto verkauf machen die sind auch so k4cken dreist" - kein kommentar´, zu billig.

"Kümmere Dich mal um Ausbildung, Beruf und Eigenständigkeit! Dieses Gejammere bringt Dich nicht weiter, ausserdem, warum sollen wir dafür bezahlen, dass Du nichts auf die Reihe bringst????" - für die reife, die du an den tag legst, gehören dir alle arbeitslosen deutschlands zur versorgung "übereignet". :) im übrigen fehlt da ein fragezeichen.

@topic: lieber fragender (ich bin zu faul, wieder hoch zu scrollen um deinen nick zu lesen): den antrag auf eigenen wohnraum einfach pauschal stellen, lass dich vorher vom jugendteam beraten. eine mögliche argumentation wäre, anzugeben, dass du während deiner ausbildung sexuell belästigt wurdest, nicht mit der öffentlichen ahndung als "schwuler" leben wolltest, deinen damaligen schäff deswegen nicht angezeigt hast, und du jetzt den raum brauchst, um die zeit zu finden, das ganze abzuschließen, um somit wieder ein vollständiges mögliches mitglied des arbeitsmarktes zu werden.

leg den wert vorallem auf den letzten teilatz!

sollte dein antrag abgelehnt werden - nicht aufgeben! widerspruch! widersprich solang, bis die netten damen der arge deinen antrag bewilligen, einfach, weil sie das ganze von dir nicht mehr lesen wollen.

noch einmal off topic: beim lesen deiner beiträge fielen mir einige orthographische und grammatische fehler auf. die arbeit an sich selbst und vorallem an der eigenen bildung ist die zu leistende vorarbeit um ein erfolgreicher mensch zu werden.

ich hoffe, ich konnte dir helfen - berichte bei gelegenheit.

Die arge bezahlt dir im extrem falls ne eigene wohnung(war bei mir auch so)bei mir und meinen eltern waren aus mehren schweren gründen kein auskommen,dies musste schrifftlich zu papier gebracht werden mit unterschrift deiner eltern. Danach folgt ein kaum durchblick barer papierkrieg allso musst ne menge formulare ausfüllen usw. wenn du alleine ne wohnung haben willst darf sie nur 45m² höchstens sein und ich glaube 230€ kalt höchstens. was du ebenfalls machen musst das du dein kindergeld auf dich beanrtagen(is nicht ganz so einfach). aber du kriegst nur ne wohnung im etxremfall,bei mir war es so ich war mitn paar kollegen saufen kam zurück nach hause und sah meine sachen schon drausen vor der tür stehen.war dann übers wochende obdachlos bis mich ein freund zwangsläufig aufgnemmen hatt. Das nächste problem ist das wenige vermieter jugendlichen eine wohnung vermieten grade wegen leuten die scheiße bauen,und du hast ja selbst gesagt dasde schon 3 mal im knast warst. mfg chris

Darf ich mit meinem Kind von Zuhause ausziehen?

Hey folgende Frage. Meine Freundin ist 20 Jahre alt. Ich bin derzeit 21 Jahre, eigene Wohnung und arbeite im Krankenhaus als Pfleger. Wir haben eine 3 jährige Tochter die allerdings nicht meine leibliche ist. Der Vater lebt weit weg und hat seit der Geburt kein Kontakt zum Kind bzw. wollte es nicht. Da sie bei der Geburt ihres Kindes minderjährig war übergab sie Gerichtlich das Aufenthaltsbestimmungsrecht an ihre eigene Mutter. Beide leben zusammen in einer Wohnung mit 2 anderen Geschwistern. Das Sorgerecht aber teilen Sie sich. Sie macht momentan eine Ausbildung und möchte gerne mit der kleinen ausziehen da es die jetzigen Wohnverhältnisse einfach nicht mehr zulassen. Es sind einfach zu viele in der Wohnung. Leider will das ihre Mutter nicht zulassen und verbietet meiner Freundin mit dem Kind auszuziehen. Sie droht immer mit dem Aufenthaltsbestimmungsrecht und meint das meine Freundin ja Unfähig wäre für das Kind zu sorgen was absolut nicht stimmt. Kann das die Mutter meiner Freundin wirklich so einfach verbieten? Wir beide haben jetzt einen Termin beim Jugendamt gemacht um mal zu erfragen was sich für Möglichkeiten anbieten würden zwecks - Eigenerer Wohnung,- Eventuell das sie zu mir in die Wohnung zieht mit der kleinen oder ein Mutter Kind Heim. Seitdem ihre Mutter weis das sie ausziehen möchte versucht sie jeglichen Kontakt zu mir und der kleinen zu unterbinden und so gering wie möglich zu halten. Das fällt mir nicht einfach da sie wie meine eigene Tochter ist und ich in ihren Augen der Papa bin. Hat jemand Erfahrungen damit oder kennt sich jemand aus was jetzt auf uns zukommen würde? Danke im Voraus

...zur Frage

Wie viel bekommen eigtl Hartz 4ler?

Eine Freundin meinte, sie bekommt die Wohnung, Strom bezahlt und hat 800€ mit Kind für Unterhalt ? Stimmt das ?

...zur Frage

Wie lange muss Unterhalt bezahlt werden?

Bis zu welchen alter muß ein Vater Unterhalt für sein Kind bezahlen?Eine Freundin sagte mir Verpflichtung ist bis zum 16 Lebensjahr wenn das Kind eine Lehre anfängt

...zur Frage

Bekommt auch ein Vater die Babyerstausstattung?

Hallo an alle, ich habe da mal eine Frage: Mein Bruder wird jetzt bald Vater und wohnt in einem 1-Raum Appartment- das von der ARGE bezahlt wird- ohne seine Freundin, da diese in einem Mutter-Kind-Heim ist und dort auch vor erst bleiben wird. Mein Bruder wird das Kind aber regelmäßig bei sich haben. Steht ihm deswegen eine größerer Wohnung und einen Erstausstattung fürs Baby zu?? Über Hilfe würde ich mich freuen. Lg Jenny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?