Mit 18 ein Unternehmen aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um ein Unternehmen gründen zu können brauchst du natürlich auch gewisses Startkapital.
du musst dich auch genau informieren, da du ja das Gewerbe dann anmelden musst im Gewerbeamt. Natürlich ist das nicht alles aber informier dich gut! Ein Unternehmen zu gründen ist nicht leicht und braucht seine Zeit! Ich würde lieber eine Ausbildung machen und das wissen was du erlernst kannst du ja dann in dein Unternehmen stecken.

Danke für deine Antwort

0

Du solltest zusehen, dass du einen Schulabschluss bekommst und eine kaufmännische Ausbildung machen. Bei einer Selbständigkeit gibt es so viel Theorie und Bürokratie, mit der du fertig werden musst, dass da einiges an Wissen notwendig ist.

Danke für deine Antwort und ich habe ein Schulabschluss und ich arbeite bei meinen Vater in der Firma (Bau).

1
@Ali243

Wunderbar, da hast du ja eine Wissensquelle, die du immer anzapfen kannst. Erfahrung und Reife kann nicht schaden, wenn man sich selbständig machen will.

Vielleicht wächst du in das Unternehmen deines Vater hinein und kannst da irgendwann Verantwortung übernehmen? Vielleicht kannst du erst einmal nebenberuflich eine kleine berufliche Selbständigkeit betreiben? Aber wenn du dir deiner Sache sicher bist, rechtlich gesehen kannst du mit 18 alles machen.

1
@landregen

Dankeschön ! Wenn es so weiter gut läuft kann ich die Firma von meinen Vater übernehmen hast du recht! obwohl ich etwas aus eigener Hand Aufbauen möchte :)

1

Ich rate dringend zu einem Existenzgründungsworkshop (sowas wird manchmal von der IHK angeboten), optimalerweise nach oder parallel zu einer kaufmännischen Ausbildung.

Gute Ideen und hohes Startkapital reichen oft nicht, das Unternehmen scheitert dann z. B. an mangelndem kaufmännischen, steuer- oder sozialversicherungstechnischem oder sonstigem Wissen.

Danke viel Mals für deine Antwort

1

Was möchtest Du wissen?