Mit 18 Auto gewonnen. Was würdet ihr tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn mir das auto gefallen würde, würde ich es behalten, und als jahreswagen wieder verkaufen, gleich wieder neuen besorgen, dass immer die garantie bleibt....kenne jemanden, der macht das seit jahren so, weil es wegen der reparaturen eigentlich die günstigste lösung ist....wenn aber das geld fehlt um dies konsequent durchzuziehen, würde ich es sofort verkaufen und eine gebrauchte möhre anschaffen, den rest in hobbies umsetzen....

hey, da hat ja dein freund echt ne richtig gute idee

0
@PerfectOcean

kenne den fragesteller zwar nicht, bin außerdem weiblich, aber trotzdem, danke für das kompliment....

0
@maske1

? 1. bin ich der fragesteller und 2. hab ich keine anspielung gemacht ob du männlein oder weiblein bist

0
@PerfectOcean

habe jetzt erst gesehen, dass du selber der fragesteller warst, hatte den kommentar unter meinen antworten eingegeben....und okay, den freund habe ich jetzt wirklich auf mich bezogen, war ein irrtum, sorry....

0

Ich würde ihn verkaufen und dann sofort den Führerschein machen. Und mir vom Rest einen Gebrauchten kaufen. Wäre mir zu ärgerlich, aufgrund mangelnder Fahrpraxis womöglich ne Macke in so ein teures Auto zu fahren. Weiterhin würde ich trotzdem weiter sparen und mir von dem Ersparten was anderes Schönes kaufen.

nun wenn es ein dickes auto ist zB Ferrari oder R8 Audi einmal mit fahren dann verkaufen... Wenn ein schönes normales Auto ist was mich nicht zu teuer im Benzin kostet und die Kosten der Versicherung nicht zu hoch sind und es (SEHR WICHTIG) Umweltfreundlich ist (und nach meinem Geschmack xD) dann behalten und mein jetziges Auto verkaufen :) Das weil ich den Bong habe... Habe ich kein Führerschein: Verkaufen oder es behalten bis ich mein Führerschein habe! Meine Mutter, oder eine sehr nahstehende Person könnte es ja für paar Monate (manchmal) anmelden und es fahren damit er auch nicht verkümmert :) Ich würde aus langeweile schon mal Sachen kaufen um es etwas schöner zu machen :) weil ist es erst mal in deinem Besitz mit Führerschein musst du es bezahlen und kannst vielleicht nicht immer Geld für die Optik und Innenstattung geben :) LG

Sofort verkaufen, wahrscheinlich ohne einmal einzusteigen. Mit jedem Meter hast du Wertverlust und um den erzielten Gewinn kannst du locker einen tollen Gebrauchtwagen auf dem selben technischen Standard kaufen bei dem es auch nicht weh tut wenn man ihn dann mit 18 einmal gegen den Baum fährt. Dazu den Führerschein, Versicherung für ein Jahr und wahrscheinlich noch einiges was man mit 18 so braucht!

hm Ja für Die die mit 18 glauben dass sie SUPERfahrer sind Ja... sind es aber 18Jährige die repektieren dass man Neuling ist ist es nicht soooo schlimm glaube kaum dass die gegen einen Baum fahren. Aber du hast Recht... Als erstes Auto sollte man schon ein Gebrauchtwagen nehmen, das erste Auto bekommt ja meistens auch dellen und kratzer xD

0

ich hätts verkauft außer du hast das geld für versicherung jeden monat ? is ja auch unterschidelich teuer und steuern? einmal im jahris es benziner oder diesel weil dies kost ja auch unterschidel. nech denn hättest dein lappen anfangen können und ich hab nen getuintes auto für 4.500€ bekommen und mitn audi a4 haste dies sicherlich :-) raus.

kommt auf das auto an...wenns ein schönes auto ist würd ichs behalten und meine eltern vlt fahren lassen....dann führerschein und erstmal mit auto der eltern rungurken...danach langsam an den neuen gewöhnen....sonst; verkaufen

Kommt auf das Auto an, den Audi würde ich z.b. sofort verkaufen.

Wenn es aber nun gerade mein Traumauto wäre, dann könnte ich warten...

Was möchtest Du wissen?