Mit 18 auswandern können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Innerhalb der EU herrscht Freizügigkeit, ein "Auswandern" ist deshalb nicht erforderlich. Du mußt Dich nur am Zielort anmelden und die entsprechenden Dokumente vorlegen. Einschränkungen kann es allerdings bei der Arbeitsaufnahme, Gewerbegründung oder dem Empfang von Sozialleistungen geben. Und deshalb: Wovon willst Du leben? Hast Du schon eine Berufsausbildung? Diese in Holland zu machen, könnte schwierig sein, da u.U. Deine schulische Vorbildung nicht ausreicht oder nicht anerkannt wird.

itsany 01.11.2012, 18:16

Das ist ja das Problem. Ich bin gerade dabei, mein Abi zu machen. Würde aber viel lieber dort meine Schule beenden. Ich weiß nur nicht, wie das mit dem finanziellen geregelt werden könnte...

0

Ich kann dich total verstehen. Aber du musst das schon ein bisschen realistisch sehen. Natürlich darfst du mit 18 hinziehen wohin du willst und da die Niederlande zur EU gehört, brauchst du kein Visum etc. Du müsstest deinen Wohnort nur dort anmelden. Aber um eine Wohnung zu bekommen, braucht man natürlich Arbeit und das würde schlecht aussehen ohne eine Ausbildung, den die Mieten dort sieht höher als hier. & die Motivation behälst du, wenn du immer das Ziel vor Augen hast. Auch wenn du keinen Bock mehr hast, halte das immer vor Augen das, das dein Traum ist. So mach ich das auch.

PS: Falls du nach dem Abi studieren willst, kannst du das auch in den Niederlanden machen. Die Aufnahmekriterien sind viel leichter und dort gibt es tolle Studiengänge die es hier nicht gibt.

LG

Was möchtest Du wissen?