Mit 18 alleine wohnen ohne Geld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Eltern sind bis Ende der Erstausbildung für dich zuständig. Du kannst das Kindergeld bekommen, wenn du ausziehst. Vom Staat gibt es in deinem Fall nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cvoigt86
24.01.2016, 12:11

Und wenn die Eltern sich weigern? man rausgeworfen wird Zuhause? dann sitzt man auf der Straße oder was? klaro gibt's da was vom Staat. aber wenn du dich mit deinen Eltern gut verstehst bleibe da sparst viel Geld!

0

Nein. Der Staat finanziert nicht allen Ausziehwilligen eine Wohnung. Bis zum Ende der Erstausbildung sind alleine die Eltern unterhaltspflichtig. Hier reicht aber eine Wohnmöglichkeit. Barunterhalt müssen sie nicht leisten. Wer sich die Wohnung nicht selber finanzieren kann, muss eben zuhause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es Menschen ohne Geld???
HartzIV steht doch jedem zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kochanek98
24.01.2016, 11:48

Ich verdiene ja Geld aber zu wenig für eine Wohnung..

0
Kommentar von dafee01
24.01.2016, 11:49

HartzIV steht doch jedem zu!

Eben nicht!

2

Was möchtest Du wissen?