Mit 1700 kcal abnehmen!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo 

Nicht der Grundumsatz ist ausschlaggebend sondern du musst deinen 

Gesamtenergiebedarf ausrechnen und von diesen ziehst du dann einige Kcal ab. Ich empfehle dir max 200 bis 700kcal. Denn ab 1000kcal nimmt der Körper zu viel Muskelmasse weg anstatt dein Fett und du wirst dann in ein tiefes Loch fallen da du keine Energie haben wirst.

Also lieber nicht so viel im Kcal Defizit fahren. 

Je mehr du dann Sport machst desto mehr kannst dann auch essen und du nimmst ab. Sieh zu das du leichtes Ausdauer Training machst (mind. 30min je mehr desto besser) dann werden deine Fettdepots richtig schmelzen ;) 

Aber kein hartes Ausdauer Training, denn wenn du zu hart und zu kurz trainierst nimmt der Körper zuerst deine Kohlenhydrate anstatt das Fett, da KH schnelle Energielieferanten sind wobei das Fett eher weniger für den Körper als Energielieferant dient.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;) 

Ich würde dir raten, Sport zu machen, es wird wahrscheinlich immer schwerer, noch mehr abzumehen, je leichter man wird. Verlasse dich doch ein bisschen auf dein Hungergefühl. Wenn du mit weniger als 1700 gut auskommst, dann ist das wahrscheinlich besser als 1700 kcal.
Heftig wie viel du abgenommen hast. Viel Glück weiter.

Mach sport & iss ausreichend, dann wird sich dein körper formen, straffen, verändern:)

Wahrscheinlich könntest Du auch mit 2000 Kalorien abnehmen. Wichtig ist es vor allem, Lebensmittel mit hoher Kaloriendichte zu meiden und Lebensmittel, gegen die man unverträglich ist, zu meiden.

Es gibt ja auch Milch und/oder Glutenallergiker. Getreide  und Milch sind auch nicht unbedingt die optimalen Lebensmittel zum Abnehmen.

Wenn du die 1700 kcal essen willst, musst du entsprechend mehr verbrennen (Sport/Aktivität)... Sonst ist bei der Menge nix mit abnehmen.

mfg Schnuffel

Was möchtest Du wissen?