Mit 17 von Zuhause weg/ eingesperrt werden kann doch keiner...?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit 17 bist du noch nicht volljährig und somit darfst du nur bedingt darüber entscheiden wo du dich aufhällst.

Dies heißt im Klartext: passt Mutti nicht dass du bei der Freundin/Freund/Freunden oder auf der Straße lebst kann Sie dich von der Polizei einkassieren lassen und dann wirst du nach Hause gebracht.

Passiert es öfter das du unerlaubt Abwesend bist kann eine Unterbringung in einer Jugendeinrichtung angeordnet werden

Wenn du zu deinem Freund ziehen möchtest solltest du dieses mit dem Jugendamt besprechen und sie überzeugen dass dein liebster dich nicht in deiner Entwicklung gefährdet

Alternative wäre im dümmsten Fall eine Unterbringung in ner betreuten WG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Jugendamt informieren und die helfen dir dann das mit deinen Eltern zu regeln. Wenn Du zu einer volljährigen Person ziehst sollte das eigentlich unproblematisch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Stress wende dich ans Jugendamt. Solange du noch nicht 18 bist haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich. Also ja, sie können dich zwingen und es mit der Polizei durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabrinamndy1990
19.05.2016, 23:06

Nach 2-3 malen wird die Polizei doch auch nichts unternehmen solange ich in guten händen bin wohin ich zu dem Zeitpunkt ausgerissen bin.??

0

Doch, können sie theoretisch, solange du weiterhin zur Schule gehst etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid :/ du bist noch nicht 18. Wenn du das haus verlässt, und die eltern dich dazu zwingen zu kommen, aber du nicht kommst, können sie die polizei rufen und du MUSST kommen. Viel glück noch im leben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?