Mit 17 studieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist schon ein Unterschied, ob man studiert oder ob man noch zur Schule geht, glaube mir. Kein Studierender wird dich anstarren oder meinen, "hey, wie alt bist du eigentlich?" Bei der Uni meiner Stadt besteht sogar die Möglichkeit, dass Schüler neben der Schule studieren. Das spart Zeit und wenn sie ihr Abitur haben, werden alle bisherigen Leistungen anerkannt.

Nur Mut, du wirst dich schnell in das Uni-Leben eingewöhnen. Und in jedem Fachbereich gibt es hilfreiche "Geister", die den Ersti's unter die Arme greifen und sie unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind doch nur ein, zwei Jahre Altersunterschied, sowas fällt nicht auf. Mach dir keinen Stress und tue das, was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht schon. Es kommt halt auch auf deine persönliche Reife an. Also warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden dir mit Vorurteilen begegnen, aber die dürften größtenteils positiv sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kneteknoten
01.08.2016, 23:50

Wie meinst du? Weil das direkt so intelligent rüber kommt, oder was? ^^ Bin kein wirklicher Überflieger.

1

die Frage ist doch hier, ob Du mit 17 einen Studienplatz bekommen hast und nicht, ob  Du ihn annimmst.

Abi schon in der Tasche ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kneteknoten
01.08.2016, 23:48

Ja, das Abi habe ich dieses Frühjahr gemacht :) Das mit dem Studienplatz ist nicht das Problem.

0

Was möchtest Du wissen?