Mit 17 nasenkorrektur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es ist noch zu früh, um eine Korrektur vorzunehmen, warte am besten noch zwei Jahre.

Die Krankenkasse wird die kosmetische Nasenkorrektur übernehmen, wenn erwiesen ist, daß du psychisch darunter leidest, eine zu große/dispropornierte Nase hast...

In der Zeit könntest du auch ein bißchen sparen.

Such dir eine gute Klinik aus, welche zertifiziert ist.

Viel Erfolg!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du müsstest zum HNO, dem erklärst du deine Beschwerden oder Wünsche und dann kann er dir sagen, ob das deine Krankenkasse bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Luft hat nichts damit zu tun..

Wenn dann wird geschaut ob die nasenscheidewand krumm ist.Das behebt der Hno Arzt dann in einer op.

Der Rest ist kosmetische Korrektur und wird denke ich nicht übernommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Atmung behindert ist, dann zahlt es die Krankenkasse. Mindestens teilweise. HNO, ja. Sag einfach du hast Probleme beim atmen, weil da was schief ist. Der Arzt sieht ja dann, was los ist.

http://www.apotheken-umschau.de/Nasenkorrektur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?