Mit 17 keinen Bartwuchs. Was kann man machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei einem guten Bekannten von mir begann der Bartwuchs extrem früh, dafür sind im die Kopfhaare ausgefallen... Wenn Du jetzt wählen dürftest, für was würdest Du Dich entscheiden? Nun, Du siehst es doch an Deinen Freunden und Bekannten, dass bei Jedem der Bartwuchs zu einem anderen Zeitpunkt beginnt und glaube mir, bei Dir ist es auch bald so weit. Die Wahrscheinlichkeit dass man Dich deshalb in einer Transplantationsklinik behandelt ist übrigens mehr als gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst das ohne ärztliche Hilfe nicht viel tun können. Wenn du dir unbedingt einen Bart wünscht, dann solltest du mal einen Arzt besuchen wenn er Sprechstunde hat und ihm dein Problem darlegen. Er wird dir sicherlich sagen was du machen kannst und wo gegebenenfalls Risiken oder Nebenwirkungen sind und was da an Kosten, die wahrscheinlich nicht unerheblich sind, auf dich zukommen würde. Verstehen kann ich dich zwar nicht, da mich mein Bart, der zwar auch nicht soo ausgeprägt ist, schon irgendwie nervt ;)

Trotzdem viel Glück, ich hoffe dein Wunsch erfüllt sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab' auch nur ganz wenig bartwuchs wegen meiner asiatischen gene. ich finde das aber eher positiv. mal abgesehen davon, dass die meisten frauen nicht auf baerte stehen (und falls du schwul sein solltest, die meisten schwulen maenner auch nicht), ist gut moeglich, dass du als "ersatz" dauerhaft dein kopfhaar behalten wird, weil das haeufig miteinander in verbindung steht (wie auch die fehlende brustbehaarung).

deshalb wuerde ich mich an deiner stelle lieber an dem positiven freuen, anstatt den mangel an bartwuchs zu beklagen. es hat halt nicht jeder das, was er gern haette, aber man kann auch das beste aus dem machen, was da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag sein, dass es eine Hormonstörung ist, du solltest deinen Hausarzt kontaktieren. Dann wird sich zeigen, ob irgendwelche Behandlungen nötig sind.

Wozu willst du dir unter Schmerzen Haare verpflanzen lassen, die du dann täglich wegrasieren musst? Der geringe Bartwuchs könnte bedeuten, dass du einigermaßen von Haarausfall verschont bleibst - das wird dein Ego wieder stärken! Wenn du nicht ewig mit Bart herumlaufen willst, ist die Gesichtsbehaarung völlig egal. Du musst dich weniger oft rasieren und nervst die Frauen nicht mit deinen Stoppeln!

Ein richtiger Mann hat Selbstvertrauen und weiß mit seinen Problemen umzugehen. Versuche dein Selbstvertrauen zu stärken anstatt deinen Barthaaren nachzutrauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wunnewuwu 27.03.2014, 12:47
Ein richtiger Mann hat Selbstvertrauen und weiß mit seinen Problemen umzugehen. Versuche dein Selbstvertrauen zu stärken anstatt deinen Barthaaren nachzutrauern

Das kann ich nur unterschreiben ;-)

2
Elaysa 02.04.2014, 11:05
@Wunnewuwu

Sowas ähnliches hatte ich auch geschrieben....und es wurde gelöscht..... aber- Recht hast du!

0

Muss nicht zwingend eine Hormonstörung sein, liegt einfach an deinem geringen Testosterongehalt den du über kapseln auffüllen kannst.

Mit der richtigen Dosierung machst du aus einem Mädel nen Kerl. Siehe Youtube...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich mindestens 3 mal pro woche rasieren. Das klappt hat bei einem kumpel von mir funktioniert. 

Du solltest 3 finder unter deinem Auge legen und diese fläche nicht rasieren. Und vom Gesicht aus 3 Finger zum hals und nur diese fläche rasieren. 

So schaut es besser aus. Und es wird funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rasier dich. Es sind Immer haare vorhanden, auch wenn man diese nicht so ganz sieht. Aber je öffter du dich rasierst, destop schneller und dicker wacksen sie nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WellPlayedDude 26.03.2014, 10:15

Das ist leider nicht wahr... Dicker vielleicht ja, da die Spitzen nicht mehr da sind, schneller nicht

0
Elaysa 26.03.2014, 10:19

So ein Schmarrn, wieviele Haare wo sind und wie stark die `wacksen´ ist genetisch bedingt und damit für immer festgelegt.

1

Freu dich doch! Frauen stehen meistens auf haarlose Gesichter :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was viele Girls und Frauen heutzutage favorisieren ist der Glatzenheini mit fehlendem Bart!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guten morgen,

das ist bei machen so. es liegt nicht an einer hormonstörung oder sowas. manche männer haben einfach nicht so einen starken bartwuchs. da kannste nichts machen liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schick Dir gern meinen Bart ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?