mit 17 jahren später als 12 im kino sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jugendschutzgesetz §11 Absatz 3:

"Unbeschadet der Voraussetzungen des Absatzes 1 darf die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen nur mit Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person gestattet werden


1. Kindern unter sechs Jahren,

2. Kindern ab sechs Jahren, wenn die Vorführung nach 20 Uhr beendet ist,

3. Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn die Vorführung nach 22 Uhr beendet ist,

4. Jugendlichen ab 16 Jahren, wenn die Vorführung nach 24 Uhr beendet ist."

https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html

Wenn deine Begleiter also von deinen Eltern zu erziehungsbeauftragten Personen ernannt werden, ist dies möglich. Am besten schaust du mal auf der Homepage vom Kino, da gibt es vielleicht ein Formular zum Ausdrucken. Oder du rufst direkt an.

Manche Kinos kontrollieren das aber eh nicht so genau...

Grüße

wenn er tatsächlich um 11.00 Uhr anfangen würde, wäre es ja kein Problem, aber wenn es 23.00 Uhr ist, dann klappt es eher nicht... Für Dich wäre   0.00 Uhr oder Mitternacht "Ende Gelände"... 


Die entscheidende Frage ist jedoch, wer sollte das jetzt überprüfen... ;-)

Ja, das siehst Du richtig. Der Film müsste vor 0.00 Uhr zu Ende sein, sonst darf dich das Kino nicht in die Vorstellung lassen. Auch nicht mit Begleitung.

Auch nicht mit Begleitung

Das ist nicht richtig.

2

Bis 12.00 Uhr ist es doch gar kein Problem... das ist doch erst mittags.

Die Antwort ist zwar gut und ich musste lachen aber man muss sich ja nicht dümmer stellen als man ist ^^

0

Ich denke das sollte kein Problem sein denn die polizei lässt bei sowas sehr viel Freiraum solang du nicht betrunken bist ;)

Was hat die Polizei damit zu tun? Es geht nicht um den Aufenthalt im Freien, denn er wird durch das Jugendschutzgesetz nicht reglementiert, sondern um einen Kinobesuch.

0

Was möchtest Du wissen?