Mit 17 Geld verdienen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich aufm Dorf wohne, und dieFfahrtkosten damit sparen konnte, bin ich in unserer "Kneipe", Kellnern gegangen, bzw hab in der Küche ausgeholfen je nach Bedarf und meistens am Wochenende oder nach der Schule :)

Andere in meinem alter damals, haben entweder in den Supermärkten ausgeholfen oder zu den Jahreszeiten Obst & Gemüse verkauft (Erdbeere, Spargel).

Da Wir am Rande unseres Dorfes noch eine kleine Suppenfabrik haben sind auch viele dort Jobben gegangen, war dann halt stupide Fließbandarbeit, aber Arbeit ist Arbeit!

Vielleich hast du einen Kleinbetrieb in deiner nähe der evtl. etwas Hilfe benötigt? Ggf. findest du auch ein oder mehrer ältere Herrschaften die im Haushaltsangelegenheiten deine Hilfe benötigen würden, sei es bei Gartenarbeiten, im Haushalt direkt oder beim Einkaufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also du könntest z.b. auch amstags in einem laden arbeiten oder abends . es werden immer kräfte in der zeit gesucht. frag mal bei den einzelhändlern , bzw. den lebensmittelgeschäften nach. wir hatten auch eine aushilfe die 3 x woche immer am donnerstag und freitag von 18°^- 21°^h und am samstag von 10°^-14^^ gearbeitet hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bäckerei - samstags und Sonntagmorgen.

Tankstelle.

Nachhilfe geben.

Musikunterricht/Sportunterricht geben.

Babysitten (auch/gerade als junger Mann)

Nachbarschaftshilfe (Rasen mähen, Einkäufe erledigen, putzen, Schnee räumen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe damals im Supermarkt Regale aufgefüllt.
Vielleicht wär das ja was, war allerdings in den Ferien, wie das unter der Woche aussieht weiß ich nicht.
Da die aber so lange auf haben, könnte das was sein, einfach mal nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab als ich 16 wurde neben der schule gekellnert.probiers mal damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jellec 27.09.2016, 11:08

Also einfach an nem Restaurant Anfragen oder wie?

0
1995Melinda1995 27.09.2016, 11:11

im netz suchen. ein Beispiel: italienisches Restaurant hamburg dann zeigt dir google alle italienischen Restaurants in Hamburg mit Adresse und nummer.dann nimmst du dein handy rufst durch und fragts wer ne auahilfe braucht.bei 10 anrufen wirst du ca 1 bis 3 zusagen haben.den rest klärst du mit deinem zukünftigen chef

0
1995Melinda1995 27.09.2016, 11:12

is ganz einfach geht schnell und problemlos.manche wollen Bewerbungsmappen manche wollen das du persönlich vorbei kommst.

0
TheFreakz 27.09.2016, 11:21

Bei 10 Anrufen 1 bis 3 Zusagen? Das hätte ich gerne!

0
1995Melinda1995 27.09.2016, 11:24

in Dresden is es zumindest so :D

0

Was möchtest Du wissen?