Mit 17 Führerschein? Wie?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ja das stimmt. Die Begleitperson muss bestimmte Kriterien dafür erfüllen, unter anderem den Führerschein der Klasse B seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen haben. Man kann auch mehrere Personen als Begleitpersonen eintragen.

Ja, das ist richtig soweit. Nur meine Vorredner unterschätzen die Ansprüche an die Begleitperson.

Du darfst bis zu 5 Begleitpersonen eintragen. Diese: -Müssen mind. 30 Jahre alt sein -Müssen mind. 5 Jahre am Stück unfallfrei sein (und natürlich so lange schon den Führerschein haben!) -Höchstens 3 Punkte in Flennsburg haben (so war das bei der alten Punkteregel. Bei der neuen ists bestimmt nur noch 1 Punkt)

Crack 06.02.2015, 17:02
Müssen mind. 5 Jahre am Stück unfallfrei sein

Unfallfreies Fahren wird nicht verlangt, nur der ununterbrochene Besitz der Klasse B von 5 Jahren.

Auch die Anzahl der Begleitpersonen ist nicht auf 5 begrenzt.

0

Ja das stimmt. Man kann bis zu 3 Begleiter haben, die einige Voraussetzungen erfüllen müssen. Minedestens 30 Jahre sein, seit mindestens 5 Jahren den Führerschein haben. ununterbrochen. und Punktemäßig nicht mehr als einen Punkt haben.

Und wenn er dich begleitet darf er nicht mehr als 0,5 Promille haben.

Crack 06.02.2015, 17:09
Man kann bis zu 3 Begleiter haben,

Die Anzahl ist nicht begrenzt.

Und wenn er dich begleitet darf er nicht mehr als 0,5 Promille haben.

Das ist eigentlich schon zu viel, die FeV sagt:

(6) Die begleitende Person darf den Inhaber einer Prüfungsbescheinigung nach Absatz 3 nicht begleiten, wenn sie

1.0,25 mg/l oder mehr Alkohol in der Atemluft oder 0,5 Promille oder mehr Alkohol im Blut oder eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu einer solchen Atem- oder Blutalkoholkonzentration führt,

0

Du kannst sogar heute schon mit dem Führerschein anfangen.Es gibt kein gesetzliches Mindestalter ab wann man sich zum Führerschein anmelden kann,darf.Eine Fahrschule kann aber bestimmen ab wann jemand dafür zugelassen wird.

Es gibt allerdings Vorschriften ab wann man die Prüfungen und Fahrstunden nehmen kann.

Prüfungen :

Frühestens 3 Monate vor erreichen des Mindestalters kann man die theoretische Prüfung ablegen.

Frühestens 1 Monat vor erreichen des Mindestalters kann man die praktische Prüfung machen.

Fahrstunden kann man frühestens 6 Monate vor erreichen des Mindestalters nehmen.

Minderjährige brauchen die Erlaubnis,Zustimmung des / der Erziehungsberechtigten.

Als Begleitperson können auch Personen in Frage kommen die nicht mit einen Verwandt sind.Es gibt keine bestimmte Anzahl dafür.Wer als Begleiter in Frage kommt,es werden soll muss eingetragen werden.

Du darfst bis auf eine Ausnahme nicht im Ausland selber Auto fahren.In Österreich wird die Bescheinigung anerkannt.

Mit dem B17 Schein hast du auch Klasse AM,für Kleinkrafträder bis 50 cm3.Du kannst dafür einen Kartenführerschein beantragen.

Damit darfst du aber schon alleine ins Ausland fahren.Aber nur mit Fahrzeugen für die die Klasse AM gilt. Alle Infos zum B17 erhälst du hier :

https://www.jungesportal.de/fuehrerschein/fahren-mit-17.php

adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/fuehrerschein/begleitetes-fahren/default.aspx?ComponentId=35139&SourcePageId=48389 sind Antworten auf Fragen.

Ja, alles richtig, der/Begleiter müssen mind. 3 Jahre den FS haben, 30 Jahre sein, höchstens 1 Punkt in Flensburg und zum Begleiten 0 Promille. Ich würde das auch empfehlen, weil der FS-Neuling ab 18 Jahre, wenn er allein fahren darf bereits bessere Versicherungsprozente bekommt, weil ab 17 bereits Fahrpraxis zählt. Ich habe es mit meinen beiden Kindern gemacht.

Crack 06.02.2015, 17:06
mind. 3 Jahre den FS haben

mind. 5 Jahre

und zum Begleiten 0 Promille

Für den Begleiter gilt: weniger als 0,5‰, also max. 0,499‰

0

Jap, das geht. Bin gerade auch dabei. Kannst mit 16 1/2 anfangen und machst dann dein Begleitendes Fahren. Man kann so viele Begleiter haben wie man will. Der Begleiter darf nur einen Punkt haben und muss glaube mindestens 5 Jahre Erfahrung haben?

YK1972 06.02.2015, 16:41
Man kann so viele Begleiter haben wie man will.

Das stimmt nicht, die Zahl ist begrenzt.

0
Crack 06.02.2015, 17:10
@YK1972
Das stimmt nicht, die Zahl ist begrenzt.

Deine Quelle dafür?

Mir ist keine Begrenzung bekannt.

0

also ja, du kannst dich schon mit 16 bei der fahrschule anmelden und mit dem BS 17 führerschein beginnen. sinnvoll ist es, so ca. mit 16,5 anzufangen. denn du darfst die theoretische prüfung höchstens 3 monate und die praktische höchstens 1 monat vor erreichen des mindestalters(in deinem fall, 17 jahre) ablegen. dann hast du vermutlich mit 17 den führerschein und darfst dann (natürlich mit begleitperson) direkt losdüsen ;-)

Ja, das stimmt. Du kannst rein theoretisch so viele "Beifahrer" eintragen, wie du möchtest, diese müssen auch NICHT Erziehungsberechtigt sein, aber sie müssen folgende Bedingungen erfüllen: • 30 Jahre alt • mindestens 5 Jahre Führerschein • keine Punkte in Flensburg

Für jeden eingetragenen Begleiter bezahlst du zusätzlich ca. 5 Euro, damit die vorhin genannten Angaben auf ihre Richtigkeit geprüft werden können.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :-)

Crack 06.02.2015, 17:03

Ein Punkt ist bei Antragstellung erlaubt.

0

Hi,

  • wie das geht? Man geht zur Fahrschule und meldet sich einfach an oder macht es online. Dort bekommt man auch alle weiteren Informationen.

Bei Minderjährigkeit müssen die Eltern vermutlich auch unterschreiben.

Die Fahrschulen achten in der Regel darauf, dass du nicht jünger als 1 Jahr vor dem MIndestalter bist - also 16 Jahre alt!

Es gibt aber rein rechtlich kein Mindestalter für Fahrstunden. Du kannst auch mit 12 Jahren Fahrstunden ablegen. Der Führerschein wird dir halt nicht ausgestellt und vermutlich verjähren die Stunden bis zur Volljährigkeit!

Begleiter kannst du so viele nehmen wie du willst - von denen müssen aber bestimmte Anforderungen an das Alter, Dauer der Fahrerlaubnis ect. erfüllt werden.

LG

du kannst mit 16,5 mit der theorie anfangen und mit 17 mit den Fahrstunden

ja das geht. Hej einfach zj ner fahrschule der würde die eh alles sagen. Die begleit person/en musst du anmelden und sobald du den führerschein hast (roten zettel das du ihn mit 18 abholen kannst) kannst du fahren wärend deine begleit person/en neben dir sitzt. Die Begleitpersonen müssen allerdings maximal 3 punkte in flensburg haben, mind 30 jahre alt sein und den führerschein min. 5 jahre lang besitzen. Viel erfolg :)

Man kann mehrere Begleiter haben. Kostet aber für jeden Begleiter etwas extra (8 Euro, wenn ich mich recht erinnere)

Ja, das stimmt. Einer Reicht und der muss über 21 sein und auch keien Probezeit mehr haben.

Nemesis900 06.02.2015, 16:38

Das stimmt nicht. Die Begleitperson muss mindesten 30 Jahre alt sein.

2
ShinyShadow 06.02.2015, 16:40
@Nemesis900

... und 5 Jahre lang unfallfrei fahren und höchstens 1 Punkt haben ;)

1

Ja du kannst auch mehrere Begleiter eintragen lassen.

Alles richtig! Du kannst soweit ich weis ein paar wenige Begleitfahrer eintragen und dieser muss auch eine gewisse Zeit den Führerschein besitzen. Wielang genau weiß ich nicht!

Mit 16,5 geht, der begleiter muss glaub 5 jahre haben und höchstens 1 punkt oder so

Was möchtest Du wissen?