Mit 17 eine eigene wohnung ohne einkommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

§ 35 a Jugendhilfe  Ansprechpartner Jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wilees
10.05.2016, 02:10

Ist nicht so ganz einfach, bitte den Dich hoffentlich begleitenden Therapeuten Dich zu unterstützen.

Das bedeutet auch Begleitung im Alltag durch einen Sozialarbeiter.

1

Gut wäre doch auch eine Lottomillion zu gewinnen, oder dass dir ein Sponsor, weil du so lieb dreinblicken kannst, ein schenkt.

Selbstredend willst du niemandem auf der Tasche liegen, schon klar.

Wie wäre es dann z. B. wenn du erst mal irgend etwas selber leisten würdest. Ich weiss, das kommt dir jetz voll komisch vor, doch hierzulande ist es eigentlich normal, dass jemand erst eine Leistung erbringt und sei es bloss einen Schulabschluss und dann zusieht, was er weiter leisten kann. Und diese Leistung auch erbringt.

Ja, genau, du hast es erraten! 

Arbeiten.

Richtig!

Und dann fordern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blexx4
10.05.2016, 02:19

Wie du bestimmt gelesen hast,KANN ich momentan nicht arbeiten,du glaubst nicht wie unglaublich gerne ich das tun würde,aber Körperlich nicht dazu fähig bin. Ich würde auch unglaublich gerne eine Wohnung ganz ohne Fremdeunterstützung finanzieren,aber das ist relativ schwer wenn man an sein Zimmer gebunden ist!

Und bevor ich 'krank' wurde, (jetzt stell dir vor) war ich öfters arbeiten und hatte auch diverse nebenjobs,nur konnte ich nunmal nicht damit rechnen krank zu werden. 

0

Was möchtest Du wissen?