Mit 16 zu spät um im Fußballverein zu spielen anzufangen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fussball ist eine Leidenschaft und dafür ist es nie zu spät! Ich kenne welche die viel älter sind als du und jetzt gerade bei 0 anfangen.. ^^

Hallo! Das ist fast immer zu spät - aber es gibt Ausnahmen. Es wäre unfair da Hoffnungen zu schüren. Aber : In Spanien hat es mal ein erwachsener Obdachloser über 20 in die erste Liga geschafft aber das sind Ringeltauben. Die Voraussetzungen für eine Profikarriere sind schwer zu erfüllen. Natürlich sollte die Genetik stimmen, und : Man muss Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Kondition, Härte gegen sich und andere haben, natürlich technisches Talent, Spielverständnis und eine gute körperliche Präsenz. Ehrgeiz und eine Portion Frechheit können auch nicht schaden. Und Millionen haben den gleichen Traum. Aber Jeder sollte versuchen seinen Traum zu erfüllen. Ich habe es in einer anderen Sportart zu vielen Jahren Bundesliga geschafft und erst mit 18 angefangen. Und jeder sollte seinen Traum leben.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Ein Miro Klose hat auch erst mit 16 Jahren in einem Verein angefangen.

Wenn es ein Traum von dir ist Profi Fußballer zu werden, dann ist es niemals zu spät! :)

Nein , wenn du außerhalb in deiner Freizeit schon gespielt hast , dann ist es natürlich nicht zu spät , weil du ja nicht von 0 anfängst . Außerdem gibt es in kleinen Vereinen sicherlich Spieler , die schlechter sind als du . Fußball ist eine Leidenschaft . Es ist nie zu spät ;)

Was möchtest Du wissen?