Mit 16 "selbstständig" machen, geht das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich meine Otto10 hat geschrieben, dass er das gerade nach einem Jahr vor dem Vormundschaftsgericht durch bekommen hat. Verstehe nicht, warum angeblich eine Einverständniserklärung der Eltern bei RenoKK gereicht haben soll.

Das ersetzt keine Geschäftsfähigkeit.

Wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob Du ein Gewerbe anmelden musst oder "nur" die Tätigkeit beim Finanzamt anmelden bräuchtest. In jedem Fall wäre aber die Sache mit dem Vormundschaftsgericht.

Sammel doch einfach noch Erfahrung. Wie verändert die Belichtungszeit die Tiefenschärfe usw. Es gibt da so viel, was man sogar bei der Digitalfotografie beherrschen sollte. Denn scharfe Bilder kann heute jeder. Vielleicht noch in irgendwelche Foto-Comunities, wo auch Profis mit Amateuren über die Arbeiten diskutieren bzw. Erfahrungen tauschen. Denn eines darfst Du nicht vergessen: Dem Finanzamt ist es egal ob Du gerade in Deiner Prüfungsvorbereitung bist oder nicht. Wenn Du gerade irgendwelche Erklärungen abgeben musst, dann wollen die das... Und damit muss man sich neben der Lehre auch noch beschäftigen. Mache Deine Lehre gut, dann hast Du das Problem mit der Geschäftsfähigkeit nicht mehr. Hast mehr Erfahrungen und mehr beim Fotografieren lernt, kennst die Arbeitswelt wenigstens etwas. Denke das könnte Dir insgesamt dann ganz gute Hilfe sein.

Um als Minderjährige ein Gewerbe anmelden zu können, brauchst du zu Zustimmung des Vormundschaftsgerichts !

Schau mal da: http://www.gewerbe-anmelden.info/gewerbeschein/minderjaehrige.html

PS: Es gibt kein Klein- und Großgewerbe. Die oft fälschlicherweise als "Kleingewerbe" bezeichnete Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG ist nur ein Steuererleichterungsverfahren und keine Art von Gewerbe.

Normalerweise bekommst Du erst ab 18 Jahren einen Gewerbeschein, wenn Du also die volle Geschäftsfähigkeit hast. Kann aber auch sein, dass das vorher mit Zustimmung der Eltern geht.

Du kannst dich mit 16 selbstständig machen wenn deine Eltern eine Einverständniserklärung unterschreiben.

Habe ich so gemacht als ich mich mit 17 selbstständig gemacht habe.

Darf man fragen was du so fotografierst und was für eine Kamera du hast? Bin auf der Suche nach einem/einer talentierten Stock-fotograf/in.

Wenn du also Referenzen zeigen kannst wäre ich da sehr offen mal drüber zu schauen. Würde mich freuen.

Svenja5854 19.07.2013, 02:35

Danke, naja werde mir das mal Überlegen ob ich anfange, mir was aufzubauen!

Fotografiere eigentlich alles draußen in der Natur, Landschaften, Tiere, Personen und zur Zeit hauptsächlich Autos ;-)

0
RenokK 19.07.2013, 02:39
@Svenja5854

Personen und Fahrzeuge sind für mich sehr interessant.

Mit was für einer Kamera arbeitest du?

0
RenokK 19.07.2013, 02:42
@Svenja5854

Hm. Wird ja immer besser. Gefällt mir.

Kann ich eventuell mal ein paar Referenzen sehen? Wenn die mir gefallen kann man sich eventuell darüber unterhalten das ich einige der Bilder kaufe oder in Auftrag gebe.

0

es geht schon. keine ahnung wie, aber es geht. natürlich brauchst du viel geld und unterstützung von den eltern. ich würds an deiner stelle allerdings lassen..

Hallo

google mal denn Fall Lars Windhorst

im Prinzip kannst du eine GMBH gründen und dann die Geschäftsleitung übernehmen solange ein Vollkaufmann oder Steuerberater deine Prokura bestätigt oder "begleitet"

In Kreativberufen gibt es auch einige Möglichkeiten zb einfach

  • Mollenhauer
  • Wie mache ich mich mit fotografieren Selbstständig
  • Norman Rentrop Verlag

genau lesen (Stadtbücherei, Fernleihe), Ist zwar bald 25 Jahre alt aber viel hat sich nicht geändert (nicht mal die Agenturpreisliste für Bilder)

Für die Gewerbeanmeldung muss man Volljährig sein. Vielleicht fragst du deine Eltern ob si dir da helfen.

nein du musst leider volljährig sein :(

Was möchtest Du wissen?